Was ist dieser Dienst?

Diese Webseite zu Videokonferenzen enthält neben einer kurzen und allgemeinen Einführung über Videokonferenzen an der UniBwM auch eine detaillierte Anleitung zur Software Adobe Connect. Bei Fragen und Problemen mit Adobe Connect kann direkt zum Punkt "Anleitungen" weiter unten gesprungen werden. Dazu ist auch der grau hinterlegte Hinweis interessant.

 

Der Videokonferenzdienst

Sie können Video­konferenzen direkt vom Arbeitsplatz aus über PCs, Laptops, Telefone sowie über das Video­konferenz-Raum­system mit mehreren Teil­nehmern betreiben. Der Dienst steht den Nutzern rund um die Uhr zur Verfügung.

Desktop-Conferencing können Sie derzeit mit "Adobe Connect" über die MCU der DFN-Zone (weitere Informationen siehe unten) benutzen.

Unsere Video­konferenz-Systeme ( Desktop- und Room-Conferencing ) unterstützen auch DuoVideo (gleichzeitige Anzeige von Präsen­tationen und Präsentator über H.239). Konferenz­aufnahmen sind ebenfalls möglich.

Anwendungsmöglichkeiten

Folgende Anwendungs­beispiele illustrieren einige Einsatz­möglichkeiten:

  • Konferenzen von Gruppen mit bis zu 10 Teilnehmern im Video­konferenz­raum des RZ
  • Übertragungen von Vorlesungen, Multimedia-Schulungen, Teleteaching
  • Abwicklung von Vorstellungs­gesprächen, Prüfungen und Tests usw.

Adobe Connect

Adobe Connect ist ein Web-Kommunikations­system und ermöglicht sowohl Web­konferenzen als auch die Online-Zusammen­arbeit. Üblich ist dabei das Szenario „Pro Teilnehmer ein Rechner“. Im Rahmen der Mitgliedschaft der Universität der Bundewehr München im Deutschen Forschungsnetz (DFN) können Sie Adobe Connect für Forschung und Lehre nutzen.

Lesen Sie in Bezug auf Probleme und Fragen zu Adobe Connect auch den folgenden Hinweis:

Hinweis

Zur Software Adobe Connect liegt eine ausführliche und nutzerfreundliche Anleitung vor! Diese finden Sie im Wiki des Rechenzentrums. Links dazu sind auf dieser Website unter dem Punkt "Anleitungen" weiter unten plaziert.

Themen, die in der Anleitung behandelt werden:

  1. Anmeldeverfahren und Öffnen eines Meetingraumes
  2. Erklärungen zur Bedienoberfläche
  3. Anleitungen bei verschiedenen Anliegen (Schritt-für-Schritt erklärt)

Weitere Informationen

Hier finden Sie weiterführende Informationen und technische Details zu diesem Dienst