Ein Wort und seine Bedeutungen: Sị·cher·heit, Substantiv [die]

Moderne Gesellschaften zeichnen sich durch unterschiedliche Perspektiven und Mehrdeutigkeiten aus, die ihrerseits in Entscheidungs- und Wertkonflikten münden, bei denen es im Wesentlichen um Verantwortlichkeiten und Interessen von Entscheiden und Betroffenen geht. Sicherheits- und Risikoempfinden werden heute stark durch das Verhältnis von Wissen und Nichtwissen modelliert. Für die Zukunft ist es daher entscheidend, unterschiedliche Risiko- und Sicherheitsperspektiven interdisziplinär zu erforschen. Verschiedene wissenschaftliche Erkenntnisvarianten führen zu einer dezidierten Beschäftigung mit zentralen Begriffen und der fundierten Aushandlung ihrer Inhalte.