RISK-Delegation in Tel Aviv erfolgreich

5 Juni 2018

Auf Einladung der Ben-Gurion-Universität (BGU) machte sich eine Delegation des Forschungszentrums RISK auf zur IPRED V-Konferenz nach Tel Aviv. Die Konferenz befasste sich mit dem Thema „Preparedness and Response to Emergencies & Disasters“ und fand vom 14. bis zum 17. Januar statt.

Die fünf Delegationsmitglieder Norbert Gebbeken (BAU), Jasmin Riedl (SOWI), Verena Waßink (BW),  Lisa Broß (BAU) und Martin Zsifkovits (INF) hielten insgesamt sechs Vorträge.Israel

Die Einladung kam aufgrund des Kooperationsabkommens zwischen der Ben-Gurion-Universität und der Universität der Bundeswehr München zustande, das im Juni 2017 von den Präsidentinnen beider Universitäten in Ber Sheva, Israel, unterzeichnet worden war.

Insbesondere aufgrund der eigenen Vorträge ergaben sich viele neue Kontakte und interessante Gespräche. Im Sommer 2018 wird eine Delegation der BGU nach Neubiberg kommen, um konkrete Projektkooperationen auszuarbeiten.

Die RISK-Delegation war u.a. beeindruckt von der Gastfreundlichkeit der israelischen Kolleginnen und Kollegen.