Aktuelles und Presse

Neuigkeiten vom Forschungszentrum Risiko, Infrastruktur, Sicherheit und Konflikt (RISK) und seinen Mitgliedern, Projekten und Partnern.

8. November 2017 - Jahreskolloquium RISK
8. November 2017 - Jahreskolloquium RISK: Wieviel Sicherheit verträgt die Gesellschaft?
27. Mai 2017: Bayern 2 - Urbane Sicherheit
Bayern 2 - Prof. Gebbeken: "Urbane Sicherheit"
12. - 13. Mai 2017, Tagung Urbane Sicherheit an der Akademie für Politische Bildung Tutzing
12. - 13. Mai 2017, Tagung Urbane Sicherheit an der Akademie für Politische Bildung Tutzing
28. Februar - 02. März 2017: Projekttreffen der deutsch-indischen Partner zur zivilen Sicherheitsforschung
Projekttreffen der deutsch-indischen Partner zur zivilen Sicherheitsforschung
12.-15. November 2016: Münchner Wissenschaftstage
Vortrag zum Thema "Wasser: Nutzen und Konflikte - ein Blick auf Deutschland und die Welt" von PD Dr.-Ing. habil. Steffen Krause
15.-16. November 2016: 7. BauProtect
7. BauProtect, 15.-16. November 2016, Freiburg
18.-21. Oktober 2016: 4th International Conference on Protective Structures
4th International Conference on Protective Structures (ICPS4), 18.-21. Oktober 2016, Peking, China
1. September 2016: Präsentation BMBF-Projekt FloodEvac
01. September 2016: Präsentation zum Sachstand der Forschungsergebnisse FloodEvac in Kulmbach vor Ort
2.-4. Juni 2016: Vortrag zum Projekt TEAMWORK
Vortrag zum Projekt TEAMWORK auf dem Kongress VIRTUAL FIRES am 2.-4- Juni 2016 in St. Georgen
April 2016, BR Alpha
Gebbeken: Fernsehbeitrag ARD-Alpha, Alpha-Forum Professor Norbert Gebbeken - Statik- und Katastrophenschutzexperte, Vorstandsmitglied Bayerische Ingenieurekammer-Bau, BR Fernsehen, München, Sendung 27. April 2016 im BR Alpha-Forum 20:15-21:00, und 28. April 2016 Mittagssendung 13:00-13:45, Redakteur Bernd Kellermann
Februar und April 2016, Bayerische Staatszeitung und Deutsches Ingenieurblatt
Ingenieurskunst ist (und erhält) Baukultur. Bayerische Staatszeitung, 26.02.2016, Kolumne, sowie: ”Ingenieure in Bayern” DIB-Beilage, April 2016, Seite 10
2016: Vorstellung des Projekts TEAMWORK
Vorstellung des Projekts TEAMWORK durch das Institut der Feuerwehr Nordrhein-Westphalen: http://www.idf.nrw.de/projekte/teamwork/vorstellung.php
April 2016, Deutsches Ingenieurblatt
Marode Brücken sind ein ”schweres Erbe”. DIB - Deutsches Ingenieurblatt, 4-2016, Seite 11, ISSN 0946-2422
März 2016, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
Bröckelnde Altlasten - Über den Zustand der Brücken. von Piotr Heller, Im Gespräch, u.a. mit Norbert Gebbeken, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Wissenschaft, Seite 74, 13.03.2016, online: 18. März 2016 http://www.faz.net/aktuell/wissen/welche-gefahr-geht-von-marodenautobahnbruecken-aus-14121100.html
März 2016, Bayerische Staatszeitung
Andere Bauweise hilft Folgen von Terroranschlag abmildern. Bayerische Staatszeitung, 22.03.2016 (APL, dpa); http://www.bayerische-staatszeitung.de/staatszeitung/kommunales/detailansichtkommunales/artikel/andere-bauweise-hilft-folgen-von-terroranschlagabmildern.html.
März 2016, Süddeutsche Zeitung
Bauen gegen den Terror. von Gerhard Matzig, Süddeutsche Zeitung, Feuilleton, online am 23.03.2016, http://www.sueddeutsche.de/kultur/architektur-bauen-gegenden-terror-1.2920815, print: SZ Nr. 70 vom 24./25. März 2016, Seite 11
März 2016, Bayern 1 Radio-Interview
Gebbeken: Zum Zustand der Brücken in Bayern. Bayerischer Rundfunk, Bayern 1 Radio-Interview für die Sendung Bayernmagazin am 31.März 2016, 17:05-19:00h, Interview 17:20, Redakteur Thomas Giebelhausen
März 2016, Bayern 2 Radio-Interview
Gebbeken: Schutz vor Terror durch Bauwerke. Bayerischer Rundfunk, Bayern 2 Radio-Interview für die Sendung radioWelt am 30. März 2016, 08:10h, Redakteur Uwe Pagels
März 2016 BLR Radio-Interview
Gebbeken: Neue Bauweisen helfen die Auswirkungen von Terroranschlägen abzumildern. BLR Radio-Interview 23. März 2016, Redakteur Dr. Nöller
März 2016, BR Morgenmagazin Radio
Gebbeken: Zum Zustand von Brücken in Deutschland und Bayern. BR Morgenmagazin Radio 01. März 2016