News zur Professur

Intensiv Workshop Operations Research

Vom 4. bis 6. Oktober 2017 wurde der Intensiv Workshop Operations Research (IWOR) mit rund 25 Teilnehmern in Würzburg ausgerichtet. Im Rahmen des Workshops präsentierten Doktoranden und Professoren ihre aktuelle Forschung. Die Professur für ABWL, insbesondere Business Analytics und Management Science beteiligte sich dabei mit mehreren Vorträgen.

OR 2017: Internationale Tagung der GOR in Berlin

Die internationale Tagung der Gesellschaft für Operations Research (GOR) fand dieses Jahr von 6. bis 8. September 2016 in Berlin statt. Prof. Dr. Claudius Steinhardt organisierte für die Tagung den Stream "Pricing and Revenue Management". Zudem wurde das mit Jochen Mackert und Robert Klein gemeinsam bearbeitete Thema Profit-Maximizing Time Window Selection Under Consideration of Customer Choice in Attended Home Delivery vorgestellt.

Neue Publikationen in Transportation Science

Die Artikel "Differentiated Time Slot Pricing Under Routing Considerations in Attended Home Delivery" und "Dynamic Programming Decomposition for Choice-Based Revenue Management with Flexible Products" von Prof. Dr. Claudius Steinhardt als Mitautor werden in der Fachzeitschrift Transportation Science erscheinen und sind jetzt online zugänglich.

Das erste Paper, welches gemeinsam mit Dr. M. Neugebaur, D. Ratkovitch und Prof. Dr. R. Klein (Universität Augsburg) verfasst wurde, stellt einen neuen Ansatz zur Optimierung von Liefergebühren im Online-Lebensmitteleinzelhandel vor, mit dem Ziel Auslieferungskosten zu senken sowie auch Umweltbelastungen durch lange, ineffiziente Auslieferungstouren zu reduzieren. 

Der zweite Artikel, in Zusammenarbeit mit Dr. S. Koch (Universität Augsburg) und Prof. Dr. J. Gönsch (Universität Duisburg-Essen) erarbeitet, beschreibt einen neuartigen Ansatz zur Kapazitätssteuerung für das Revenue Management mit flexiblen Produkten vor.

IMA and OR Society Conference on Mathematics of Operational Research der Aston University in Birmingham

Die Aston University in Birmingham richtete am 20. und 21. April 2017 die alljährlich stattfindende IMA and OR Society Conference on Mathematics of Operational Research aus. Ziel des Formats ist es, aktuelle mathematische Ansätze aus den theoretischen und praktischen Bereichen des Operations Research zu teilen und zu diskutieren. Herr Professor Steinhardt trug zusammen mit Jochen Mackert, vom Lehrstuhl für Analytics & Optimization der Universität Augsburg, mit einem Vortrag zum Thema "Revenue Management Approaches to Manage Demand in Attended Home Delivery" zum Programm der Konferenz bei.

"Quantitative BWL" Workshop auf Sylt ausgerichtet

Von 13. bis 16. März 2017 richtete die Professur für ABWL, insbesondere Business Analytics & Management Science den 27. Quantitative BWL Workshop (QBWL) aus. Vor rund 100 Teilnehmern präsentierten Doktoranden und Professoren ihre aktuelle Forschung. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

14. Sitzung der GOR-AG "Pricing & Revenue Management"

Die 14. Sitzung der GOR-Arbeitsgruppe "Pricing & Revenue Management" fand am 17. Februar 2017 in Zürich statt, gemeinsam ausgerichtet durch die ETH Zürich und Swiss International Air Lines.

Eingebettet in ein attraktives Rahmenprogramm aus Käse-Fondue am Vorabend und einer Führung über den Campus der ETH diskutierten die 85 Teilnehmer über 8 Vorträge zu praktischen Fragestellungen und Lösungsansätzen, u.a. aus den Bereichen Hotellerie und Airlines, Car Sharing und Online-Handel.

Auch in dieser Sitzung wurde die zentrale Idee des Austauschs zwischen Forschung und Praxis über Ideen und Erfahrungen aus den Gebieten Pricing und Revenue Management deutlich und hervorragend umgesetzt. Weitere Informationen zur Arbeitsgruppe finden Sie hier.

Dezember 2016: Veröffentlichung in der Zeitschrift Transportation Science

Das Paper "Dynamic programming decomposition for choice-based revenue management with flexible products", das Prof. Steinhardt gemeinsam mit S. Koch (Universität Augsburg) und Prof Dr. J. Gönsch (Universität Duisburg-Essen) verfasst hat, ist in der INFORMS-Zeitschrift Transportation Science zur Veröffentlichung angenommen worden. Das Paper stellt einen neuen Ansatz zur Kapazitätssteuerung für das Revenue Management mit flexiblen Produkten vor.

Neue Community-Plattform für das Pricing und Revenue Management

Die GOR-Arbeitsgruppe „Pricing & Revenue Management" ist ab sofort mit einem neuen Internet-Auftritt unter http://www.pricing-und-revenue.management vertreten. Dieser versteht sich als zentrale Community-Plattform für das Pricing & Revenue Management in Forschung und Praxis im deutschsprachigen Raum.

Neben der Bereitstellung von Informationen werden künftig auch alle organisatorischen Aufgaben rund um die Arbeitsgruppe (Newsletter-Verteilung, Sitzungs-Anmeldung, individuelle Stammdaten-Pflege, Konferenzverwaltung etc.) über diese Plattform komfortabel abgewickelt. Ferner können angemeldete Mitglieder individuell die bereitgestellten Vortragsfolien für von ihnen besuchte Veranstaltungen herunterladen. 

Auf der Plattform können Pricing und Revenue Management-Interessierte sich mit einem eigenen Profil präsentieren. Der damit verbundene Zugriff auf weitere freigeschaltete Profile ermöglicht neben der Sitzungsanmeldung zudem eine aktive Teilnahme am Austausch innerhalb der Community. Ferner haben angemeldete Mitglieder die Möglichkeit, kostenlos Stellenanzeigen zielgerichtet zu platzieren und einzusehen. Zudem sind Mitglieder herzlich eingeladen, sich mit ihren Publikationen zu Themen des Pricing und Revenue Management zu präsentieren.
 

Oktober 2016: Veröffentlichung in der Zeitschrift Transportation Science

Das Paper "Differentiated time slot pricing under routing considerations in attended home delivery", das Prof. Steinhardt gemeinsam mit M. Neugebauer, D. Ratkovitch und R. Klein (Universität Augsburg) verfasst hat, ist in der INFORMS-Zeitschrift Transportation Science zur Veröffentlichung angenommen worden. Das Paper stellt einen neuen Ansatz zur Optimierung von Liefergebühren im Online-Lebensmitteleinzelhandel vor, um so Auslieferungskosten zu senken und damit etwa auch Umweltbelastungen durch lange, ineffiziente Auslieferungstouren zu reduzieren. Dem Online-Lebensmitteleinzelhandel kommt aufgrund des weltweiten Trends hin zu Megacities und urbanen Ballungsräumen heute und in Zukunft eine immer größer werdende Bedeutung zu.

OR 2016 - Tagung der GOR an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg (30.08. - 02.09.2016)

Die internationale Tagung der Gesellschaft für Operations Research (GOR) fand dieses Jahr von 30. August bis 2. September 2016 in Hamburg statt. Prof. Dr. Claudius Steinhardt organisierte für die Tagung den Stream "Pricing and Revenue Management". Dipl.-Kfm. Georg Bechler, Mitarbeiter der Professur, trug zum Thema Product line optimization in the presence of preferences for compromise alternatives vor.

 

"Quantitative BWL" Workshop in Meinerzhagen (14. - 17.03.2016)

Von 14. bis 17. September 2016 wurde der 26. Quantitative BWL Workshop (QBWL) mit rund 80 Teilnehmern in Meinerzhagen ausgerichtet. Im Rahmen des Workshops präsentierten Doktoranden und Professoren ihre aktuelle Forschung. Die Professur für ABWL, insbesondere quantitative Methoden veranstaltet im nächsten Jahr die 27. Auflage auf Sylt. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

Tagung der AG Pricing & Revenue Management am 22.01. bei BCN

Die 13. Sitzung der GOR Arbeitsgruppe „Pricing & Revenue Management“ fand am 22. Januar 2016 bei BCN in München statt. Der attraktive Tagungsort sowie die interessanten Vortragsthemen trugen auch dieses Jahr wieder zum Gelingen der Veranstaltung mit rund 100 Teilnehmern bei. Darüber hinaus konnte eine einmalige und sehr spannende Führung durch die FOCUS Online Redaktionsräume organisiert werden. Die Arbeitsgruppe dient seit vielen Jahren als zentrale Plattform zum Austausch von Ideen und Erfahrungen auf den Gebieten Pricing und Revenue Management in Deutschland. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Intensiv Workshop Operations Research in Würzburg (21. - 23.09.2015)

Von 21. bis 23. September 2015 wurde der Intensiv Workshop Operations Research (IWOR) mit rund 25 Teilnehmern in Würzburg ausgerichtet. Im Rahmen des Workshops präsentierten Doktoranden und Professoren ihre aktuelle Forschung. Die Professur für ABWL, insbesondere quantitative Methoden beteiligte sich dabei mit mehreren Vorträgen.

 

OR 2015 - Tagung der GOR in Wien (01. - 04.09.2015)

Die internationale Tagung der Gesellschaft für Operations Research (GOR) fand dieses Jahr von 1. bis 4. September 2015 in Wien statt. Professor Dr. Steinhardt trug dabei zum Thema Optimal product line pricing in the presence of budget-constrained consumers vor.

 

Neues EJOR-Paper von Claudius Steinhardt und Stefan Mayer

Seit Juli 2015 kann im European Journal of Operational Research (EJOR) die neueste Veröffentlichung von Claudius Steinhardt (Universität der Bundeswehr München) und Stefan Mayer (Universität Augsburg) abgefragt werden. Das Paper besitzt den Titel Optimal Product Line Pricing in the Presence of Budget-Constrained Consumers. Einen Link zum Paper finden Sie hier.

 

Relaunch der Website

Am heutigen Dienstag (26. Mai 2015) wurde eine neue Version der Website der Professur für Allgemeine BWL, insbesondere quantitative Methoden gelauncht. Diese beinhaltet nun noch detailliertere Informationen zu Lehrveranstaltungen und Forschungsschwerpunkten. Außerdem wurde die grundsätzliche Übersichtlichkeit und Strukturierung weiter verbessert. Studierende sowie weitere Interessenten können nun direkt über die Startseite auf die aktuellen Lehrveranstaltungen des Trimesters zugreifen (Button auf der rechten Seite). Zögern Sie bitte nicht, bei Anregungen oder Wünschen die Professur direkt zu kontaktieren.

Die Professur wünscht Ihnen viel Spaß beim Erkunden der Website und des Contents.

 

Bericht zum GPOM 2014 im aktuellen Hochschulkurier

Am 28. November 2014 fand der 21. Workshop des Graduate Program in Operations Management (GPOM) statt. Informationen zu den Inhalten, Teilnehmern sowie Zielsetzung der damaligen Veranstaltung erhalten Sie in der bereits veröffentlichten Nachricht.

In der aktuellen Ausgabe des Hochschulkuriers der UniBw München wurde jetzt ein Bericht zu dieser Veranstaltung publiziert. Den Link zur Datei finden Sie hier.

 

Claudius Steinhardt neuer Vorsitzender der AG für Pricing & Revenue Management

Im Rahmen der diesjährigen Sitzung der AG Pricing & Revenue Management am 30. Januar 2015 bei SAP in Walldorf wurde der bisherige stellvertretende Vorsitzende Prof. Dr. Claudius Steinhardt einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. Prof. Dr. Robert Klein wird zukünftig gemeinsam mit Dr. Henrik Imhof die Arbeitsgruppe als stellvertretender Vorsitzender unterstützen. Weitere Informationen zur Arbeitsgruppe sowie Berichte zu den letztjährigen Veranstaltungen erhalten Sie hier.

 

AG-Sitzung Pricing & Revenue Management am 30.01. bei SAP

Die 12. Sitzung der GOR Arbeitsgruppe „Pricing & Revenue Management“ fand am 30. Januar 2015 bei SAP in Walldorf statt. Der attraktive Tagungsort hat sicherlich erheblich zum Gelingen der Veranstaltung mit rund 90 Teilnehmern beigetragen. Dass mehr als zwei Drittel der Anwesenden aus der Praxis stammte, unterstrich die Bedeutung der Arbeitsgruppe als zentrale Plattform zum Austausch von Ideen und Erfahrungen auf den Gebieten Pricing und Revenue Management in Deutschland. Entsprechend des vorgesehenen Charakters der Sitzung konnten neben den eigentlichen Vorträgen viele spannende Diskussionen geführt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

21. Workshop des Graduate Program in Operations Management (28.11.2014)

Am 28.11.2014 wurde der 21. Workshop des Graduate Program in Operations Management mit rund 60 Teilnehmern an der Universität der Bundeswehr durch die Professur für ABWL, insbesondere quantitative Methoden ausgerichtet. Im Rahmen des Workshops haben sieben Doktoranden verschiedener Universitäten ihren Forschungsstand präsentiert. Besonders hervorzuheben ist die Vielfältigkeit der präsentierten Themen. Diese rangierten etwa von der Regalflächen-Optimierung im Einzelhandel über diverse Planungsfragestellung des Health Care Operations Management bis hin zur Optimierung der Robotersteuerung in der Halbleiterproduktion. Insgesamt bemerkenswert waren der hohe methodische Anspruch bei der Lösung der entsprechenden Problemstellungen sowie die außerordentliche Qualität des Feedbacks nicht nur durch die teilnehmenden Professoren, sondern auch von Seiten der weiteren teilnehmenden Doktoranden.

Weitere Informationen zum Graduate Program in Operations Management können hier sowie unter http://gpom.in.tum.de/ abgerufen werden.