Kurzvita

Luca J. Scheuer, geboren 1991 in Frankfurt am Main, hält einen Bachelor- und Masterabschluss der internationalen Betriebswirtschaftslehre von der WHU – Otto Beisheim School of Management in Vallendar. Als integrale Bestandteile seiner universitären Ausbildung absolvierte Herr Scheuer ein Auslandssemester an der University of Oregon (USA) und sammelte internationale Arbeitserfahrungen durch diverse Praktika in Belgien, Luxemburg und Deutschland. Seit 2016 ist Herr Scheuer Unternehmensberater bei Roland Berger mit Spezialisierung auf den öffentlichen Sektor. Sein Projektfokus liegt dabei auf der strategischen Neuausrichtung von Aufbau- und Ablauforganisationen. Seit Januar 2021 ist Herr Scheuer als externer Doktorand an der Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Public Management, der Universität der Bundeswehr München tätig.

 

Konferenzen und Workshops: 

Scheuer, Luca (2022): Legitimizing capabilities, legitimacy judgements, and resistance to change: Findings from a survey experiment, Nachwuchsworkshop der Wissenschaftlichen Kommission ÖBWL im VHB, Virtuelle Veranstaltung, Neubiberg, Deutschland.

Scheuer, Luca (2021): Exploring mediators of the dynamic capabilities – 'ultimate' performance relationship: A systematic literature review and research agenda, Nachwuchsworkshop der Wissenschaftlichen Kommission ÖBWL im VHB, Virtuelle Veranstaltung, Neubiberg, Deutschland.