Kursbeschreibung

Oktober 2012

 

(K11/12)

"Anleitung zum Glücklichsein" - Schritte zu einer positiven Kommunikation mit Studierenden

Termin: Donnerstag, 25.10.12, 13:30 - 19.00 Uhr
               Donnerstag, 22.11.12, 13:30 - 19:00 Uhr

 Achtung:Der Kurs ist mit einer "Erfahrungspause" konzipiert. Bitte beachten Sie, dass der 2. Kursteil im November stattfindet!

Dozentin: Katja Stermsek MSc (LSE/London)

Teilnehmerkreis: ProfessorInnenDozentInnen, Habilitanden, wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Teilnehmerzahl: max 8

Kostenbeitrag:

  • 60 Euro für Mitarbeiter/Lehrende/Doktoranden einer Bayerischen Universität
  • 120 Euro für Mitarbeiter/Lehrende/Doktoranden einer Bayerischen Hochschule
  • 260 Euro für alle anderen

Ort: wird noch bekanntgeben

Anmeldung per e-mail an Katja Stermsek profilehre@unibw.de mit Kurstitel K11/12

Kursinhalt:

Lehrende sind nicht nur allein Vermittler von Wissen sondern sollten im besten Fall auch motivieren und fördern. Wie Sie den Umgang mit Ihren Studierenden zu einer Quelle der gegenseitigen Inspriration werden lassen soll Inhalt dieses Kurses sein. Frei nach der "Anleitung zum Unglücklichsein" des Psychologen Paul Watzlawick.

Ziel:

  • Sensibilisierung von Kommunikation und Wahrnehmung
  • Methodik vs. Haltung: Meine Rolle als Lehrender
  • Verbesserung in der Wahrnehmung von toxischen und nährenden Feldern im eigenen Arbeitsumfeld
  • Entwicklung und Ausbau der eigenen Empathie;
  • damit einhergehende Professionalisierung im Umgang mit Studenten

Methodik:

  • Arbeit an konkreten Beispielen aus dem Teilnehmerkreis
  • Diskussion in Kleingruppen
  • Input zu Kommunikationsmustern
  • Rollenspiel
  • interkollegialer Austausch und feedback

 

Im Rahmen des "Zertifikats Hochschullehre Bayern" wird der Kurs für den Bereich "Präsentation und Kommunikation" (Bereich B) mit 12 AE angerechnet.


 

Juni 2012

 

(K09/12)

Gruppen-Coaching für DozentInnen

Termin: Donnerstag, 28.06.12, 13.30 - 19.00 Uhr
               Donnerstag, 27.09.12, 13.30 - 19.00 Uhr

Hinweis: Der Kurs ist mit einer "Erfahrungspause" konzipiert. Bitte achten Sie darauf, dass der zweite Teil des Kurses im September stattfindet!

Dozentin: Dipl.-Soz. Teresa Falkowski

Teilnehmerkreis: wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Teilnehmerzahl:  max. 8

Kostenbeitrag:

  • 60 Euro für Mitarbeiter/Lehrende/Doktoranden einer Bayerischen Universität
  • 120 Euro für Mitarbeiter/Lehrende/Doktoranden einer Bayerischen Hochschule
  • 260 Euro für alle anderen

Ort: wird noch bekanntgeben

Anmeldung per e-mail an Katja Stermsek profilehre@unibw.de mit Kurstitel K09/12

Kursbeschreibung:

Ziel des Gruppencoachings ist es, in einem geschützten Denk- und Reflexionsraum gemeinsam mit der Supervisorin und den anderen TeilnehmerInnen, eigene Fragestellungen und Themen aus dem beruflichen Alltag zu reflektieren, zu bearbeiten und zu lösen. Probleme mit der beruflichen Rolle, Konflikte mit Kollegen oder Vorgesetzten, anstehende Veränderungsprozesse, Stress und Anspannung sind nur einige Beispiele für die Vielzahl möglicher Anliegen, die im Dialog mit der Gruppe konkretiisert und geklärt werden können. Während der individuellen Fallbearbeitung, unter Anleitung der Supervisorin, dient die Gruppe als Reflexionshilfe und Spiegel und kann Rückmeldung und wertvolle Impulse geben. Umgekehrt vermittelt die Arbeit an den Themen anderer neue Ideen für eigene Lösungswege, gibt Einblick in die Aufgaben anderer, erweitert die Perspektive und stärkt darüber hinaus die professionelle Kompetenz.

Methoden:

  • Arbeit an ca. 3 konkreten Fällen pro Coaching
  • Techniken der Moderation
  • Visualisierung von Themen
  • Varianten des Rollenspiels
  • Arbeit mit Skulpturen und Aufstellungen
  • Feedback
  • Diskussion und Austausch
  • Input zu theoretischen Modellen, die die Klärung einzelner Anliegen unterstützen können
  • Informelles Networking untereinander
  • Von- und miteinander lernen


Im Rahmen des "Zertifikats Hochschullehre Bayern" wird dieser Kurs für den Bereich "Fach- und Methodenberatung"(Bereich C), und "Kommunikation"(Bereich B), mit jew. 6 AE angerechnet.


 

Dezember 12

 

(K12/12)

Körpersprache und Bühnenpräsenz in der Lehre

Termin: Donnerstag, 06.12.12, 16.00 - 19.00 Uhr
               Freitag, 07.12.12, 09:00 - 17:00 Uhr

 

Dozentin: Ingrid Gündisch, Dipl. Schauspielregisseurin

Teilnehmerkreis: DozentInnen, Habilitanden, wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Teilnehmerzahl: 10

Kostenbeitrag:

  • 60 Euro für Mitarbeiter/Lehrende/Doktoranden einer Bayerischen Universität
  • 120 Euro für Mitarbeiter/Lehrende/Doktoranden einer Bayerischen Hochschule
  • 260 Euro für alle anderen

Ort: wird noch bekanntgeben

Anmeldung per e-mail an Katja Stermsek profilehre@unibw.de mit Kurstitel K12/11

 

Kursinhalt:

Mit Schauspielübungen und kleinen Improvisationen werden die Möglichkeiten an stimmlichen und körpersprachlichen Ausdrucksmitteln trainiert, um das Auftreten als Lehrperson überzeugend, authentisch und wirkungsvoll gestalten zu können.

 

Ziel:

Die Teilnehmenden werden nach Abschluss des Seminars,

  1. die Variationsmöglichkeiten von der Fußstellung bis zur Kopfhaltung auf ihre körpersprachliche Wirkung hin vergleichen und beurteilen können.
  2. wählen und entscheiden können, welche Wirkung sie mit welchen Körpersprache- Mitteln umsetzen möchten.
  3. die Bühnenpräsenz im Hörsaal zur Unterstützung des Vermittelten nutzen können.
  4. die Möglichkeiten der Körpersprache gemäß des zu vermittelnden Inhalts gezielt anwenden können.

Methoden:

Körpersprachliche Selbst- und Fremdwahrnehmung
- Mit Körper-, Atem-, Stimm- und Sprechübungen zu bewusster Körpersprache
- Bühnenpräsenz im Seminarraum und Hörsaal
- Rollenspiele, kleine Improvisationen

 

Im Rahmen des "Zertifikats Hochschullehre Bayern" wird der Kurs für den Bereich "Präsentation und Kommunikation" mit 12 AE angerechnet.