In unserem eBook stellen wir die Ergebnisse unserer Jahreserhebung 2017 zur agilen Hardware Entwicklung dar. Insgesamt wurden 228 Personen aus dem D/A/CH Raum u.a. zu den erhofften und tatsächlichen Effekten sowie der Anwendbarkeit agiler Ansätze zur Entwicklung von physischen Produkten befragt.

 

Agile Entwicklung von physischen Produkten: Eine empirische Studie zu Einsatzmotivationen, Potentialen und zur Anwendbarkeit

Tobias S. Schmidt, Stefan Weiss, Kristin Paetzold

 

Click here to go to English page.

Studie cover.jpg

Abstract

Immer mehr Unternehmen sehen sich mit zunehmender Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität (VUCA) bei der Entwicklung physischer Produkte konfrontiert. Um solchen Umgebungen zu begegnen, versuchen sie, agiler zu werden. Allerdings gibt es viele Mythen, Missverständnisse und Fehlinterpretationen in der agilen Hardware-Entwicklung. Diese empirische Studie beleuchtet die Motivationen (Gründe für die Implementierung von agiler Hardwareentwicklung), Potentiale (echte Verbesserungen durch agile Hardwareentwicklung) und die Anwendbarkeit des Konzepts in der Hardwareentwicklung. Sie liefert quantitative Fakten mittels wissenschaftlicher Methoden.

ISBN

978-3-943207-28-6

 

Download als eBook

Hier geht es zur Downloadseite.