CI-Element wave

Mädchen für MINT-Fächer

14.09.2010: Die Universität beteiligt sich aktiv an der Initiative "Mädchen machen Technik". Ziel ist es, mehr Schülerinnen für die Fächer aus dem Bereich der Natur- und Ingenieurwissenschaften zu begeistern.
Mädchen für MINT-Fächer

Diese Schülerinnen verbrachten einen Teil ihrer Ferien im Labor für Wasserbau

In den Sommerferien 2010 bot die Universität der Bundeswehr München elf Veranstaltungen im Rahmen des Ferienprogramms "Mädchen machen Technik" an. Schülerinnen im Alter von zehn bis 16 Jahren erhalten in mehrtägigen praxisorientierten Veranstaltungen Einblicke in Natur- und Ingenieurwissenschaften. Beteiligt waren in diesem Jahr die Fakultäten Bauingenieur- und Vermessungswesen, Elektrotechnik und Informationstechnik, Informatik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Maschinenbau. Das Programm wird von der TU München koordiniert, an der Universität der Bundeswehr München begleitet die Gleichstellungsbeauftragte Dr. Irmingard Böhm die Initiative organisatorisch.

Der Traum vom Fliegen oder die Kraft des Wassers

Die Themenbandbreite, aus der die Schülerinnen auswählen konnten, war an der Universität der Bundeswehr München groß: So wurden beispielsweise Programmpunkte mit so unterschiedlichen Themen wie "Geheimnisse der Elektronik", "Biosignale - Fenster zu unserem Körper", "Silizium - Vom Sand zum Computer" oder der "Traum vom Fliegen" angeboten. An der Professur für Hydromechanik und Wasserbau beschäftigen sich die teilnehmenden Schülerinnen mit der Kraft des Wassers: Sie bauten und prüften Dämme, stellten Wasserräder her, führten hydraulische Versuche und Messungen durch und bedienten verschiedene Werkzeugmaschinen und Anlagen. Höhepunkt des dreitägigen Programms war der Ausflug mit dem Messboot der Professur, das die Mädchen während der Messungen auf der Donau auch selbst steuerten. Dabei wurden u.a. Gesteinsproben entnommen und analysiert, die Fließgeschwindigkeit des Flusses gemessen und auch die Position des Bootes bestimmt.

Mehr zum Ferienprogramm Mädchen machen Technik

 

 

 

 

Termine
Hochschulmeisterschaft im Ski Alpin 2017: Nachtslalom 23.02.2017 19:00 - 22:00 — Ostin am Tegernsee
Podiumsdiskussion "Schöne neue Welt? Medien in der Bewährungsprobe" 07.03.2017 18:30 - 20:00 — Audimax, Geb.33, Universität der Bundeswehr München
Hochschulmeisterschaft im Skilanglauf 2017 10.03.2017 10:00 - 13:00 — wird noch bekanntgegeben (nach Schneelage)
Vortragsveranstaltung: "Ressource Klärschlamm - Ansätze für zukunftsfähige Nutzungsstrategien 26.04.2017 09:00 - 17:00 — Wolf-Ferrari-Haus Rathausplatz 2 85521 Ottobrunn/München
Kommende Termine…
CI-Element Spinner