CI-Element wave

Die Uni entdecken

25.05.2009: 30 Schülerinnen und Schüler besuchen die Universität der Bundeswehr München und produzieren selbst ein Podcast.

Im Rahmen der „Discovery Days“ besuchten 30 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland die Universität der Bundeswehr München. Die Jugendlichen interessieren sich für ein Studium an einer der beiden Universitäten der Bundeswehr und reisten auf Initiative des Jugend-Portals der Bundeswehr www.treff.bundeswehr.de nach München. Neben dem Universitätscampus in Neubiberg erkundeten sie auch die Münchner Sanitätsakademie.

 

Fragen stellen – ein Podcast produzieren

An der Universität der Bundeswehr München absolvierten die Schülerinnen und Schüler jedoch kein gewöhnliches Besuchsprogramm, sondern wurden selbst aktiv. Schließlich gab es für sie an der Universität, an der sie vielleicht selbst bald studieren, viel zu erkunden. Sie wollten wissen: wie lernen die Studierenden hier, wie forschen die Wissenschaftler, was kann man auf dem Campus in der Freizeit tun? Diese Fragen stellten sie im Rahmen eines Podcast-Projekts Angehörigen der Universität. Sie interviewten Studierende, unterhielten sich mit Prof. Stefan Lindemeier von der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik über seine Forschungsprojekte und ließen sich vom Leiter der Indoor-Cycling-Crew der Universität Daniel Erb über „Spinning“ informieren. Das Ergebnis ihrer Recherchen stellten sie mit Hilfe des Uni-Pod-Teams der Universität der Bundeswehr München zu einem Podcast zusammen.

Das Podcast ist auf der Seite www.uni-pod.de zu hören. Dank gilt den beteiligten Studierenden und Wissenschaftlern, die die Besuchsgruppe betreut haben bzw. als Interviewpartner zur Verfügung standen: Karolin Böhme, Annika Lenz, Marco Port, Stefanie Hartmann, Franziska Eisel, Franziska Auth, Sascha Schlegel, Franziska Lupberger, Florian Schmidt, Daniel Erb, Prof. Stefan Lindenmeier.

Zum von Schülern produzierten Podcast 

Zum Jugendportal der Bundeswehr

 

CI-Element Spinner