CI-Element wave

Weltraum Workshop

Nutzung des Weltraums

25.09.2008: Vertreter von Wissenschaft, Wirtschaft und Bundeswehr diskutierten über die künftige Nutzung des Weltraums

WeltraumIn Kooperation zwischen der Professur für Internationale Politik an der Universität der Bundeswehr München von Prof. Carlo Masala und dem Zentrum für Transformation der Bundeswehr fand von 16. bis 18. September an der Universität der Bundeswehr München ein Workshop zum Thema „Proliferation und Weltraum“ statt. Die rund 60 Teilnehmer diskutierten über die militärische und zivile Nutzung des Weltraums, sicherheitsrelevante Technologien und Rüstungskontrolle im Weltraum.

Blick ins Jahr 2025

Der Workshop war Teil einer Studie, die vom Dezernat Zukunftsanalyse des Zentrums für Transformation durchgeführt wird. Diese sogenannte „MidTerm Study 2025“ soll den Führungsstab der Streitkräfte bei der Weiterentwicklung der Konzeption der Bundeswehr unterstützen. Sie wird eine Prognose über die Herausforderungen geben, denen sich die Bundeswehr in Zukunft gegenübersehen könnte.

Bundeswehr im Dialog mit Wissenschaft und Wirtschaft

Nach einem Auftaktpanel teilte sich die sechzigköpfige Teilnehmerschaft aus Wissenschaftlern, hochrangigen Angehörigen der Bundeswehr sowie Vertretern aus Industrie und Wirtschaft am zweiten Tag des Workshops in drei Arbeitsgruppen auf. Dort wurden in intensiven Diskussionen völkerrechtliche, technische und zivilwirtschaftliche Aspekte der Weltraumnutzung im Jahre 2025 erörtert. Am dritten Tag präsentierten die Arbeitsgruppen ihre Ergebnisse, die im Plenum teils hitzig diskutiert wurden. Der Workshop schloss mit einem Expertenpanel, das konkrete Schlussfolgerungen und Handlungsempfehlungen für die Bundeswehr erarbeitete. Prof. Carlo Masala zeigte sich mit dem Verlauf des Workshops zufrieden: „Dies war ein wichtiger und notwendiger Austausch zwischen der Bundeswehr und der Universität, der sicherlich in Zukunft häufiger stattfinden wird.“

Zur Seite der Professur für Internationale Politik am Institut für Politikwissenschaft

Zur Seite des Zentrums für Transformation der Bundeswehr

 

Termine
Vortragsveranstaltung: "Ressource Klärschlamm - Ansätze für zukunftsfähige Nutzungsstrategien 26.04.2017 09:00 - 17:00 — Wolf-Ferrari-Haus Rathausplatz 2 85521 Ottobrunn/München
2. Kinderuni 2017: "Wie wird Schmutzwasser wieder sauber?" 10.05.2017 16:00 - 17:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 33, Foyer
Big Band der Universität "At Ease" in Concert 2017 13.05.2017 19:00 - 21:30 — Aula der Grundschule Neubiberg, Rathausplatz 9, 85579 Neubiberg
ZKI Herbsttagung 2017 04.09.2017 - 06.09.2017 — Universität der Bundeswehr München, Audimax, Geb. 33
Kommende Termine…
CI-Element Spinner