CI-Element wave

Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Bundesminister bestaunt autonomes Auto der Universität

27.08.2008: Die Universität der Bundeswehr München ist auf dem Tag der offenen Tür der Bundesregierung mit Wissenschaftspräsentationen vertreten

Jung Autonomes AutoDie Universität der Bundeswehr München präsentierte am Tag der offenen Tür der Bundesregierung in Berlin am 23. und 24. August Exponate und Beispiele aus der angewandten Wissenschaft. Auf dem Gelände des Bundesverteidigungsministeriums erwies sich besonders das autonome Auto der Professur für Technik Autonomer Systeme als Hingucker und Publikumsmagnet. Der VW Touareg war neben dem Zelt der Universitäten der Bundeswehr München und Hamburg vorgefahren und zog rund um die Uhr Interessierte an. Prof. Hans Joachim Wünsche (im Bild rechts) und sein Team aus wissenschaftlichen Mitarbeitern erklärten die Funktionen und Besonderheiten des Fahrzeugs.

Prominente Besucher am Uni-Stand
 

Prominenteste Besucher des Fahrzeugs waren Verteidigungsminister Dr. Franz Josef Jung (im Bild links) sowie Generalinspekteur Wolfgang Schneiderhan. Das autonome Auto der Universität hat bereits an zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben teilgenommen. Es steuert dabei selbstständig - ohne Eingriff eines Fahrers - durch Straßen und Gelände. Mit seinen technischen Möglichkeiten ist es führend in der weltweiten Forschung auf dem Gebiet autonomer Fahrzeuge. 

Angewandte Forschung

Auch die am Informstionsstand der Universität ausgestellte Armprothese aus der Fakultät für Informatik demonstrierte anschaulich den Nutzen wissenschaftlicher Forschung. Diese Armprothese kann über Muskelsignale gesteuert werden. Die Darstellung einer neuartigen Antenne für den störungsfreien Empfang von Satellitenradio im Auto rundete die Präsentationspalette wissenschaftlicher Exponate ab.

Informationen zum Studium an der Universitäten der Bundeswehr
 

Zusätzlich erklärten Studierende aus unterschiedlichen Fakultäten die Studienbedingungen an den Bundeswehruniversitäten, klärten über die Umstellung auf die Abschlüsse Bachelor und Master auf und berieten die Interessierten zu Inhalten und Möglichkeiten des Studiums. Die Universität der Bundeswehr München vertraten neben Prof. Hans Joachim Wünsche die wissenschaftlichen Mitarbeiter Thorsten Lüttel, Sebastian Schneider, André Müller, Michael Manz, Falk Hecker, Stefan Herrmann und Torsten Sulima, die Studierenden Carolin Bongartz, Bettina Sachs, Lieven Markow und Alexander Döge sowie der Pressesprecher Michael Brauns.
 

Weitere Fotos vom Tag der offenen Tür

Weiter zum Bundesministerium der Verteidigung

Zur Seite Tag der offenen Tür des BMVg

 

Termine
Öffentliches Journalistisches Kolloquium: "Bildsprache im Boulevard" 02.05.2017 11:30 - 13:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 33, Raum 1131
2. Kinderuni 2017: "Wie wird Schmutzwasser wieder sauber?" 10.05.2017 16:00 - 17:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 33, Foyer
Big Band der Universität "At Ease" in Concert 2017 13.05.2017 19:00 - 21:30 — Aula der Grundschule Neubiberg, Rathausplatz 9, 85579 Neubiberg
Öffentliches Journalistisches Kolloquium: "Die Arbeit als Agenturfotograf" 16.05.2017 11:30 - 13:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 33, Raum 1131
Kommende Termine…
CI-Element Spinner