CI-Element wave

Wu Zhihong

Kontakte nach China

12.09.2007: Prof. Wu Zhihong von der Tongji Universität in Shanghai besuchte die Universität

China BesuchDer Vizedirektor des Chinesisch-Deutschen Hochschulkollegs an der Tongji Universität in Shanghai, Prof. Wu Zhihong, besuchte Anfang September die Universität der Bundeswehr München. Er traf mit der Präsidentin Prof. Merith Niehuss sowie mit Prof. Klaus Buchenrieder, Vorsitzender des Auslandsbeirats, und der Leiterin des Auslandsbüros, Dr. Alexandra Bettag, zusammen. Zwischen der Universität der Bundeswehr München und der Tongji Universität besteht seit dem Jahr 2005 ein Kooperationsabkommen. Es ermöglicht Studierenden und Wissenschaftlern Aufenthalte an der jeweiligen Partneruniversität. Prof. Zhihong und Prof. Niehuss verständigten sich darauf, die Kontakte weiter auszubauen. Sie besprachen u.a. die Gestaltung von Auslandsaufenthalten chinesischer Studierender und Wissenschaftler an der Universität. Prof. Zhihong interessierte sich auch für die Forschungsausstattung der Universität und besichtigte den Reinraum des Instituts für Physik.

Renommierte Uni mit vielen Auslandskontakten
Bereits im Frühsommer dieses Jahres hatte eine Delegation der Universität der Bundeswehr München die Tongji Universität besucht. Anlass war das 100-jährige Bestehen der Tongji Universität. Die Tongji Universität ist eine der renommiertesten Universitäten der Volksrepublik China und unterhält zahlreiche Auslandskontakte. Derzeit werden etwa 54.000 Studierende dort ausgebildet. Präsident der Tongji Universität ist seit kurzem Prof. Pei Gang. Sein Vorgänger, Prof. Wan Gang, wurde im Mai 2007 zum Wissenschaftsminister Chinas ernannt.

Das Chinesisch-Deutsche Hochschulkolleg (CDHK) wurde 1998 vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und der Tongji Universität gemeinsam gegründet. Studierende aus ganz China absolvieren am Kolleg dreijährige Masterstudiengänge. Die zweisprachige Ausbildung schließt einen Deutschlandaufenthalt in Form eines Praktikums oder eines Auslandssemesters ein. In der Lehre sind deutsche Gastdozenten und chinesische Wissenschaftler tätig. Von Seiten der Universität der Bundeswehr München unterrichtet Prof. Klaus Buchenrieder regelmäßig am CDHK.

Zur Seite des Auslandsbüros der Universität

Zur Seite der Tongji-Universität (Englisch)

Zur Seite des Chinesisch-Deutschen Hochschulkollegs (Deutsch)

 


 

Termine
Gastvortrag Prof. Dietrich Jung: "Die Türkei am Scheideweg" 29.05.2017 12:30 - 14:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 33/1131
Gastvortrag: Der Galileo Satellit - Aufbau, Funktionen und Weiterentwicklung 30.05.2017 10:30 - 12:00 — Universität der Bundeswehr München, Physikhörsaal, Geb. 036, Raum 0221
Gastvortrag Prof. Alfred Tovias: "The open sky agreement between the EU and Israel" 30.05.2017 12:30 - 14:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 33, Raum: 3401
Öffentliches Journalistisches Kolloquium: "Journalistische Arbeit mit Snapchat und Instagram" 13.06.2017 11:30 - 13:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 33, Raum 1131
Kommende Termine…
CISM-EM Tag 1 zuletzt verändert: 2009-02-05 15:28:39
CISM-EM Tag 2 zuletzt verändert: 2009-02-05 15:29:19
CISM-EM Tag 3 zuletzt verändert: 2009-02-05 15:33:00
CISM-EM Tag 4 zuletzt verändert: 2009-02-05 15:33:50
CISM-EM Tag 5 zuletzt verändert: 2009-02-05 15:34:35
CISM-EM Tag 6 zuletzt verändert: 2009-02-05 15:35:30
CISM-EM Tag 7 zuletzt verändert: 2009-02-05 15:36:26
Video EM zuletzt verändert: 2007-08-23 14:20:28
CI-Element Spinner