CI-Element wave

Aktuelle Berichterstattung

Ausgewählte Presseartikel und Sendehinweise zur Universität der Bundeswehr München. Artikel, die von den Medien nicht online bereitgestellt werden, sind nur universitätsintern als .pdf-Dateien abrufbar.

05.09.2017, Sueddeutsche.de: "Blitzgescheit"

An der Universität der Bundeswehr München werden Konzepte zum Schutz vor Einschlägen entwickelt. Christian Paul vom Institut für Elektrische Energiesysteme erforscht dafür die Welt der Blitze.

Mehr…

21.08.2017, DW.com: „Wie man Innenstädte sicherer gegen Terroranschläge macht“

Bauliche Schutzmaßnahmen können Terroranschläge in Innenstädten erschweren, aber nicht komplett verhindern. Professor Norbert Gebbeken, Sprecher des Forschungszentrums RISK spricht über Möglichkeiten und Gefahren mit der "Deutschen Welle".

Mehr…

28.07.2017: Bayerische-Staatszeitung.de: "Der Entdecker der Langsamkeit"

Seit 30 Jahren beobachtet Zeitforscher Karlheinz Geißler durchs Leben hetzende Menschen und zieht daraus seine Schlüsse. Dabei geht er auch auf Forschungsergebnisse ein, die er als Professor an der Universität der Bundeswehr München erarbeitet hatte.

Mehr…

21.07.2017: DW.com: Export-Moratorium - Nachschubprobleme für türkische Armee

Die Anspannungen zwischen der Türkei und Deutschland veranlassen die Bundesregierung ihre Rüstungsexporte zum NATO-Partner zu überprüfen. Professor Carlo Masala von der Universität der Bundeswehr München bezieht dazu Stellung.

Mehr…

20.07.2017: heise.de: "Deutsche Luftkampfdrohne startet zum Erstflug"

Die Universität der Bundeswehr München hat für die Kampfdrohne „Sagitta“ des Rüstungskonzerns Airbus eine „Mensch-Maschine-Schnittstelle“ zur Unterstützung der Piloten in der Bodenkontrollstation entwickelt. Der Missionscomputer soll den Flug der Drohne automatisieren.

Mehr…

11.07.2017: merkur.de: "Uni-Campus: Unterbiberg bleibt verschont"

Eine „Win-Win-Situation“ für Bundeswehr und Gemeinde sehen der Vizepräsident der Bundeswehr-Universität, Matthias Heinitz, und Neubibergs Bürgermeister Günter Heyland in den Plänen für den Uni-Campus. Im Fokus des Gesprächs am Montag standen die anstehenden Bauarbeiten sowie die Auswirkungen des steigenden Verkehrs für die Gemeinde Neubiberg.

Mehr…

01.07.2017: T-Online.de: "Bundeswehr stellt mehr als 13.000 Soldaten für Deutschlands Cyber-Verteidigung bereit"

Eine Armee zu Lande, zu Wasser, in der Luft – und nun auch im Internet: Die Cyberarmee der Bundeswehr erlangt im Juli ihre vorläufige Schlagkraft. Mehr als 13.000 Soldaten sind nun offiziell der neuen Truppe unterstellt.

Mehr…

23.06.2017: Sueddeutsche.de: "Von der Leyen eröffnet neues Zentrum Cyber-Sicherheit"

Deutschland rückt Ländern wie den USA oder China in Sachen Cyber-Abwehr einen Schritt näher. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen eröffnete das neue Cyber-Zentrum der Universität der Bundeswehr München – wohl Deutschlands modernstes Forschungszentrum für Sicherheit in der Informations- und Kommunikationstechnik.

Mehr…

21.06.2017: Allgemeine-Zeitung.de: "Tüftler gegen den Terror: Wie unsere Städte sicherer werden könnten"

Prof. Norbert Gebbeken zählt zu den wichtigsten Sicherheitsexperten des Landes. Auf dem Sprengplatz beobachtet er Explosionen und untersucht die detonierten Materialien, um etwa sicherere Gebäudestrukturen zu entwickeln.

Mehr…

30.05.2017: Automotive-Technology.de: "Satellitengestütztes System soll frühzeitig vor Geisterfahrern warnen"

Der ADAC zählte 2016 etwa 2.200 Geisterfahrer-Warnungen im Verkehrsfunk. Prof. Bernd Eissfeller von der Universität der Bundeswehr München will andere Autofahrer rechtzeitig warnen – mit einem neuen Algorithmus, der die Falschfahrer über Galileo-Satellitensignale ortet.

Mehr…

02.05.2017: Personal.Bundeswehr.de: "Cyber-Days: Crimpen und Kameradschaft"

Die „Cyber-Days“ der Bundeswehr geben Interessierten die Möglichkeit einen Einblick in das Berufsfeld der Cybertruppe zu erlangen. Das Pilotprojekt der Personalwerbung soll technikinteressierten jungen Leuten die Möglichkeiten einer Karriere bei der Bundeswehr aufzeigen. Der ein oder andere Bewerber macht sich schon jetzt Gedanken über ein Studium an der Universität der Bundeswehr München.

Mehr…

26.04.2017: Finanznachrichten.de: "Vier deutsche Erfinder nominiert"

Für das Finale des Europäischen Erfinderpreis 2017 sind vier deutsche Erfinder nominiert. Darunter zählt auch Günther W. Hein, Professor an der Universität der Bundeswehr München, mit der Erfindung eines neuen Signals für das globale Satellitennavigationssystem Galileo.

Mehr…

25.04.2017: spektrum.de: "Kehrwoche im Orbit"

Weltraumschrott hat sich zu einer enormen Herausforderung für die Raumfahrt entwickelt. Mehr als 7000 Tonnen an Trümmerteilen umkreisen derzeit unseren Planeten – Geschwindigkeiten von teilweisen 40 000 Kilometern in der Stunde machen den Schrott zu regelrechten Geschossen, deren Kollision mit anderen Objekten nicht ohne Auswirkungen bleibt. Auch Susanne Peters, Raumfahrtingenieurin an der Universität der Bundeswehr in München, geht auf die Thematik ein.

Mehr…

24.04.2017: Merkur.de: "Buhlen um die besten Hacker"

Am 22. April 2017 hatten IT-Spezialisten an unserer Universität die Möglichkeit am Wettbewerb „Capture the Flag“ teilzunehmen. Das Ziel der Veranstaltung: Nachwuchskräfte für die Informatik-Studiengänge an der Universität zu gewinnen.

Mehr…

19.04.2017: Sueddeutsche.de: "Ich rechne mit allem, das ist unsere Zeit"

Von der Krebsforschung bis hin zur Cybersicherheit und dem Thema Gender – Präsidentin Prof. Merith Niehuss spricht in einem umfassenden Interview über die Vielfalt ihrer Universität.

Mehr…

19.04.2017: Handelsblatt.com: Bundeswehr reagiert auf Athleten-Kritik

Bundeswehrathleten bekommen in Zukunft mehr Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung an der Universität der Bundeswehr München. Ab 2018 bietet sie den Studiengang Sportwissenschaften mit den Schwerpunkten Prävention und Rehabilitation für die Sportsoldaten an.

Mehr…

26.03.2017: gruenderszene.de: "Trainieren wie bei der Bundeswehr"

Der Dozent der Universität der Bundeswehr München Gregor Hackfort ist Mitgründer der neuen Fitness-App „Summfit“. Diese bietet den Nutzerinnen und Nutzern mehr als 450 Übungen – alle von Soldaten getestet.

Mehr…

23.03.2017: sueddeutsche.de: "Bundeswehr-Uni entwickelt neue Methode zur Tumorbestrahlung"

Prof. Günther Dollinger vom Institut für angewandte Physik und Messtechnik hat ein neues Verfahren für die Behandlung von Krebs entwickelt. Bei der sogenannten Protonen-Minibeam-Therapie werden Protonenstrahlen in kleinen Kanälen angewandt. Zwischen den Kanälen bleibt das gesunde Gewebe von Strahlung verschont.

Mehr…

09.03.2017: merkur.de: "Fake-News wirken wie Gift"

Immer schneller, immer mehr Nachrichten, jederzeit abrufbar: In der Bundeswehr-Universität Neubiberg haben hochrangige Journalisten über schwierige Zeiten, „Fake News“ und die Glaubwürdigkeit einer ganzen Branche diskutiert.

Mehr…

01.03.2017: ntv.de: "Deutschland will die Astronautin"

Susanne Peters, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität der Bundeswehr München, gehört zu den sechs Finalistinnen der Initiative „Die Astronautin“. Die Siegerin soll nach der Ausbildung zur Astronautin zehn Tage im Weltall verbringen.

Mehr…

Termine
Vortragsreihe Entrepreneurship - Thema: "Finanzierungsfragen während einer Gründung" 27.09.2017 16:30 - 18:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 33, 1311
Offizielle Wiedereröffnung der Universitätsbibliothek 05.10.2017 13:30 - 15:00 — Universität der Bundeswehr München, Foyer Gebäude 35
Dies academicus 2017 20.10.2017 10:00 - 13:00 — Universität der Bundeswehr München, Geb. 33, Audimax
Kommende Termine…
CI-Element Spinner