CI-Element wave

Willkommen

Zivile Gleichstellungsstelle Gleichstellungsbeauftragte der Universität der Bundeswehr München UniBw M UniBwM Frau Akad. Dir'in Pamela Koch

 


Herzlich willkommen auf den Seiten der zivilen Gleichstellungsstelle


 

 

 

           

Die Universität der Bundeswehr München ist der Aufgabe verpflichtet, die Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern und auf die Beseitigung bestehender Nachteile hinzuwirken. Diese Verpflichtung ist durchgängiges Leitprinzip in allen Bereichen der Universität. Dass diese Aufgabe gemäß Bundesgleichstellungsgesetz vorangebracht und weiterentwickelt wird, dafür gibt es das Amt der zivilen  Gleichstellungsbeauftragten.

 

 

 


Aktuelles


 

Auszeichnung für Studierende mit Kind

Am 9. Dezember feierten mehr als 240 Absolventinnen und Absolventen der Universität der Bundeswehr München mit ihren Angehörigen, militärischen Vorgesetzten und ehemaligen Professorinnen und Professoren ihren bestandenen Masterabschluss. Erstmalig wurde dabei der Preis „Studieren mit Kind“ verliehen.

Mit einem Preisgeld von 500 Euro schrieben die zivile und militärische Gleichstellungsstelle in Kooperation mit dem Freundeskreis die Auszeichnung aus.

„Windeln und Wissenschaft – geht das zusammen?“, fragte der Vizepräsidentin für Forschung der Universität, Prof. Karl-Christian Thienel, die insgesamt mehr als 800 Gäste der Masterfeier. Für die beiden Leutnante Janne Hahn und Christopher Rudi Hohenberg ist die Antwort klar: Trotz der fordernden Kinderbetreuung schafften sie es, ihr Intensivstudium mit einer Note besser als 2,0 abzuschließen.

Zeitmanagement, Ausdauer und Unterstützung von außen

Die 27-Jährige Masterabsolventin setzte direkt nach dem Mutterschutz ihr Studium der „Bildungswissenschaft“ fort. Ihr gutes Zeitmanagement, Organisationstalent und Ausdauer und auch die Unterstützung des Sozialdienstes der Bundeswehr erlaubten Janne Hahn, die Betreuung ihres nun knapp dreijährigen Sohnes Xavers hauptsächlich selbst zu übernehmen. Nur während der Vorlesungszeiten nahm die Soldatin des Heeres eine Tagesmutter in Anspruch. Die Diagnose einer gestauten Doppelniere bei seiner mittlerweile einjährigen Tochter Martha stellte Christopher Rudi Hohenberg vor einige Herausforderungen. Der 28-jährige Marineoffizier teilte sein Studium „Computer Aided Engineering“ so ein, dass er zahlreiche Arztbesuche wahrnehmen konnte. Dafür war die Flexibilität der Professorinnen und Professoren in seinem kleinen Studienteam essenziell. Für die Masterarbeit zog die Familie zurück nach Rostock zu ihrer Verwandtschaft, die bei der Kinderbetreuung unterstützte. Martha wurde erfolgreich operiert und Hohenberg nahm auf der Masterfeier sein Abschlusszeugnis entgegen.

Die zivile Gleichstellungsstelle freut sich über den Einsatz der Eltern und gratuliert herzlich zum Preis! Wir wünschen alles Gute für die Zukunft!

 

 


 

 

 

Workshops für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

 

Den eigenen Standpunkt richtig vertreten

Dienstag, den 7.11.2017, von 09:00-17:00 Uhr

Gebäude 43, Raum 0109/2.1

 

Selbstmanagement-Im Dialog mit der eigenen Leistung

Mittwoch, den 8.11.2017, von 09:00-17:00 Uhr

Gebäude 43, Raum 0110/2.2

 

Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

 

 


 

5. Deutscher Diversity- Tag - die UniBw M war dabei!

 

 

Die Universität der Bundeswehr München informierte am 30. Mai 2017 anlässlich des bundesweiten 5. Diversity-Tages in Vorträgen, Plakatausstellungen und Ständen im und um den Audimax über ein vielfältiges und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld.

An dem Aktionstag beteiligte sich die zivile Gleichstellungsstelle dieses Jahr zum ersten Mal. Die Gleichstellungsbeauftragte Pamela Koch bedankte sich bei allen Beteiligten für die tatkräftige Unterstützung.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Gleichstellungsbeauftragte Pamela Koch und der Vizepräsident für Forschung Karl-Christian Thienel

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim Malwettbewerb tobten sich die Kinder des Kindergartens „Sonnenwiese“ aus.

 


 

Bundesministerin der Verteidigung Ursula von der Leyen am 17.11.2016 bei der 19. Tagung der zivilen Gleichstellungsbeauftragten in Berlin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Präsentation der Broschüre

Aktiv.Attraktiv.Anders. - Frauen an der UniBw M

 

Am 22. November 2016 wurde im Foyer des Geb. 33 der UniBw M die Broschüre vorgestellt. Hier können Sie die Broschüre als pdf-Datei/ E-Book herunterladen.

Hier können Sie die Pressemeldung dazu lesen.

 

(bitte auf das Bild klicken zum Vergrößern)


 

1. Schulung für Berufungskommissionsmitglieder

für chancengerechte Berufungsverfahren an der UniBw M

am 29.09.2016

weitere Informationen finden Sie hier (bitte klicken).


 

3. Jahrestagung des Best Practice-Clubs -

 "Familie in der Hochschule"

vom 19. bis 20. September 2016 an der Goethe-Universität in Frankfurt

 


 

Gemeinsames Abendessen mit der Bundesministerin der Verteidigung Ursula von der Leyen am 27.06.2016

 


 

 

 

 

 


 

das neue Logo der zivilen Gleichstellungsstelle:


 

Flyer

"Faire Sprache an der UniBw M"

Download

____________________________________________________________

 

Auslobung des Preises

„Studieren mit Kind an der UniBw M“

mit einem Preisgeld in Höhe

von 500 EUR!

weitere Informationen finden sie HIER!

 


 

E-Book der Broschüre

„Aktiv. Attraktiv. Anders. Frauen an der UniBw M“

Download

 


 

Termine

Hier finden Sie alle Termine der zivilen Gleichstellungsstelle im Überblick

 


 

Kontakt

 

Büro der zivilen Gleichstellungsstelle

Telefon: 089-6004-3911

Gleichstellungsbeauftragte

Termine nach Vereinbarung

 

Universität der Bundeswehr
München
Werner-Heisenberg-Weg 39
Gebäude 33, Raum 1152


85577 Neubiberg

 

CI-Element Spinner