Lebenslauf - Prof. Dr. Jasmin Riedl

Akademischer Werdegang

  • seit 2019: Professorin für Politikwissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Innenpolitik und der Vergleichenden Regierungslehre an der Universität der Bundeswehr München
  • seit 2017: Habilitandin an der Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften der Universität der Bundeswehr München
  • Januar–Dezember 2015: Elternzeit
  • März 2014: Promotion (magna cum laude, Note 1,2) an Universität der Bundeswehr München
  • seit 2012: Mitglied des Forschungszentrums RISK - Risiko, Infrastruktur, Sicherheit und Konflikt
  • seit 2008: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (PostDoc) an der Professur für Politikwissenschaft unter bes. Berücksichtigung der Innenpolitik und der Vergleichenden Regierungslehre der Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften der Universität der Bundeswehr München
  • Juli 2007: Magister (sehr gut); Universität zu Köln: Politikwissenschaft, Mittlere und Neuere Geschichte, Philosophie; Magisterarbeit begutachet durch Prof. Dr. André Kaiser und Prof. Dr. Wolfgang Wessels

 

Akademische Selbstverwaltung

  • seit 2020: Auslandsbeauftragte der Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften
  • 2017–2019: Mitglied der Berufungskommission für die W3-Professur Sozialwissenschaftliche Ökonomie
  • 2014–2017: Mitglied der Kommission zur Förderung des Wissenschaftlichen Nachwuchses
  • 2013–2014: Vorsitz der Kommission zur Förderung des Wissenschaftlichen Nachwuchses (gemeinsam mit Vizepräsident Forschung)
  • 2012–2013: Vorsitz der Arbeitsgruppe zur Förderung des Wissenschaftlichen Nachwuchses (gemeinsam mit Vizepräsident Forschung)
  • 2011: Mitglied der Arbeitsgruppe zur Verteilung der Schreibkräfte
  • 2010–2014: Mitglied des Senats der UniBw M
  • 2010–2014: Mitglied des Verwaltungsrats der UniBw M
  • 2008–2014: Mitglied des Konvents der Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • 2008–2012: Mitglied im Fakultätsrat der Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften