• Seit Oktober 2012 Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Politikwissenschaft, Lehrstuhl Prof. Dr. Dirk Lüddecke, an der Universität der Bundeswehr München.
  • 2005 promovierte sie über Politische Theorie am Geschwister-Scholl-Institut der Ludwig-Maximilians-Universität München bei Henning Ottmann.
  • Sie hatte zunächst Schauspieldramaturgie an der Bayerischen Theaterakademie August Everding studiert, danach Diplom-Journalistik und Englische Philologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Die Englische Philologie wurde ihr Promotionsnebenfach.
  • Dr. Felicia Englmann ist Absolventin der Deutschen Journalistenschule München (1999) und hat ein Diplom in Journalistik (Ludwig-Maximilians-Universität München, 2000). Von 2006 bis 2012 war sie Redakteurin beim Geschichtsmagazin P.M. History, davor Redakteurin bei Cosmopolitan (2001-2006) und der Münchner Abendzeitung (1996-2000).
  • Sie ist publizistisch für den Bayerischen Rundfunk tätig, schreibt für Magazine und Online-Medien und arbeitet an eigenen Buchprojekten. Ihr Interesse gilt besonders der europäischen und arabischen Kultur- und Geistesgeschichte, dem Denken der Renaissance und des Barock, den aktuellen politische Strukturen und Entwicklungen in den Staaten am Persischen Golf sowie dem Selbstverständnis des Bürgers in modernen Gesellschaften.