Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

UniBwM » Medienzentrum » Medienzentrum » Mediathek » Pressekonferenz zum Start des Cyber-Clusters

Pressekonferenz zum Start des Cyber-Clusters

Zusammen mit Staatsminister Dr. Marcel Huber gab Verteidigungsminister Dr. Ursula von der Leyen während ihres zweitägigen Besuchs an unserer Universität, am 22. Juni 2017 eine Pressekonferenz über den neu gegründeten Cyber-Cluster.

Die Bundesministerin wies daraufhin, dass die Bundeswehr eine digitale Großorganisation sei. "Der Cyber-Cluster hat die Chance, der größte und innovativste seiner Art in Europa zu werden", sagte Dr. Ursula von der Leyen. In den nächsten fünf Jahren werden hier rund 160 Millionen Euro investiert. Allein für den neuen Studiengang "Cyber-Sicherheit", der ab nächstem Jahr das Studienangebot erweitern soll, werden 13 neue Professuren geschaffen.

Dies wird die Anzahl der Studierenden erhöhen - weswegen für diese bereits neue Unterkünfte auf dem Campus gebaut werden. Über das Richtfest, an dem ebenfalls beide Minister teilnahmen, können Sie sich hier informieren.

Sehen Sie in unserem Video die Presse-Statements der beiden Minister in voller Länge:

In der gemeinsamen Pressekonferenz dankte von der Leyen dem zuständigen bayerischen Minister für Bundesangelegenheiten, Dr. Marcel Huber, für die unkomplizierte Zusammenarbeit. Der Staatsminister zeigte sich wiederum dankbar, dass die Bundesregierung sich dazu entschlossen habe, den europaweit einzigartigen Cyber-Cluster in Bayern anzusiedeln. Teil davon wird auch eine Forschungseinrichtung des Innenministeriums werden, das mit Kryptografie weitere Erkenntnisse zum Thema Datenschutz liefern wird.

Suche für den Bereich "Produktionen"

 

Im Bereich Filme online: