Prof. Dr. Manuela Pietraß: Vortrag auf dem DGfE Kongress 2018 (18. bis 21. März 2018 an der Universität Duisburg-Essen)

10 Juli 2018

DGfE-Kongress 2018

Der 26. Kongress der DGfE wird vom 18. bis 21. März 2018 an der Universität Duisburg-Essen,
Campus Essen, stattfinden. Alle Informationen finden Sie auf der Kongresswebsite www.dgfe2018.de.

Parallel Vortrag von Frau Prof. Dr. Manuela Pietraß:
Bildung in Bewegung. Neue Lernpotenziale digitaler Medien

Den digitalen Medien wird zugeschrieben, dass sie das Lernen und Lehren revolutionieren. Doch noch werden ihre neuen Anwendungsmöglichkeiten erst teilweise gesehen und sind sie besonders wichtig als Plattform für digitalisierte Bildungsangebote. Diese Orientierung an bisherigen Medienformen liegt daran, dass eine Gesellschaft die mit neuen Technologien möglich gewordenen Anwendungsformen erst entdecken muss. Deswegen zeigt sich auch das, die Erkenntnis betreffende Veränderungspotenzial der digitalen Medien erst allmählich. Anhand von Beispielen aus der Medienevolution soll im Vortrag veranschaulicht werden, wie spätere Medien vorangehenden zunächst als Behälter dienen, während das kategorial Neue an ihnen erst zeitversetzt erkannt wird. Auf dieser Basis wird sichtbar, worin der Unterschied liegt, den sie zu den vorangehenden Technologien herstellen und gezeigt, wo das Potenzial der digitalen Medien für Bildung zu suchen ist. Dieses Neue wird in seiner didaktischen Bedeutung diskutiert.Moderation: Burkhard Schäffer

Das Kongressprogramm

Informieren Sie sich bitte hier über das Programm.