Interessenten

..: Für Interessierte

 

Was ist Mathematical Engineering?

Mathematical Engineering (ME) ist ein universitärer Bachelor- und Masterstudiengang, der von den Fakultäten Bauingenieur- und Vermessungswesen, Elektrotechnik und Informationstechnik, Informatik und Luft- und Raumfahrttechnik getragen wird.

Er basiert auf der intensiven Vermittlung theoretischer Grundlagen aus Mathematik, Physik und Informatik und behandelt darauf aufbauend fachspezifische Fragestellungen aus den vier beteiligten Fakultäten.

 

Berufliche Perspektiven

Zur Sicherung des zukünftigen Energiebedarfs können angesichts knapper werdender fossiler Brennstoffe Offshore-Windanlagen einen nachhaltigen Beitrag leisten. Solche Anlagen fordern von der verantwortlichen Projektingenieurin / dem verantwortlichen Projektingenieur Qualifikationen, die in den klassischen Ingenieurstudiengängen nur zum Teil vermittelt werden:

Bei der Fundamentierung im Meeresboden kommt das Wissen aus Geowissenschaft Bauingenieurwesen zur Anwendung.

Der Mast ist für wind- und seegangserregte Schwingungen auszulegen, wozu gute Kenntnisse der Dynamik und zugehöriger numerischer Simulationsmethoden ebenso notwendig sind, wie für das Verständnis der Rotordynamik. Dies sind Erfahrungsbereiche, die eher die Absolventinnen und Absolventen aus der Luft- und Raumfahrttechnik abdecken.

Steuer- und Regelungstechnik spielt bei der Auslegung eines Rotors und Generators eine wichtige Rolle, ebenso ein Hintergrundwissen über elektrische Kraftmaschinen; hier wäre also die Elektrotechnik gefragt.

Im Zentrum des Mathematical Engineering stehen ebenfalls die Analyse, Simulation und Optimierung (diskreter) Strukturen; z.B. im Bereich der modernen Telekommunikation, der medizinischen Strahlentherapieplanung, der Standortwahl oder aber auch der optimalen Auslegung von Kraftwerkparks. In diesem Zusammenhang spricht man oft auch von "Algorithm Engineering": Hierunter werden Methoden der theoretischen und angewandten Informatik als auch des Operations Research zusammengefasst, um die Tätigkeit des Ingenieurs / der Ingenieurin zu unterstützen.

All diese Wissensbereiche zu verknüpfen und für das synergetische Zusammenwirken von Fachexperten zu sorgen kann eine reizvolle Berufsaufgabe für Absolventinnen und Absolventen des Studiums Mathematical Engineering sein.

interessenten.jpg