Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Aufbau des Studiengang

Aufbau des Studiengangs

Das Bachelor-Studium gliedert sich in 9 theoretische Studientrimester mit einer Dauer von jeweils 3 Monaten und in praktische Studienabschnitte. Leistungsstarke Studierende haben im Rahmen eines Intensivstudiums die Möglichkeit, für spätere Trimester vorgesehene Lehrveranstaltungen in frühere Trimester vorzuziehen, so dass sie unmittelbar im Anschluss an den Bachelor- den Master-Studiengang Computer Aided Engineering (M.Eng.) an der Universität der Bundeswehr München absolvieren können. Die praktischen Studienabschnitte im Gesamtumfang von 20 Wochen inklusive 2 Wochen praxisbegleitender Lehrveranstaltungen werden im 1. und 2. Studienjahr jeweils in der lehrveranstaltungsfreien Zeit abgeleistet.

 


 

Pflichtmodule bilden den 1. Studienabschnitt. Hier stehen die theoretischen mathematisch-natur-wissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen des Maschinenbaus im Mittelpunkt. Das Erlernen von Arbeitstechniken wie Planen, Kommunizieren, Arbeiten im Team und Präsentieren sind ebenfalls wichtige Lernziele. Ein Industriepraktikum rundet den 1. Studienabschnitt ab. Im 2. Studienabschnitt werden die in den Pflichtmodulen erlernten theoretischen Grundlagen und wissenschaftlichen Arbeitsmethoden auf ein konkretes Gebiet des Maschinenbaus angewandt. Um den Neigungen der Studierenden entsprechen zu können, stehen hierfür folgende fünf Studienrichtungen zur Auswahl:

  • Kraftfahrzeugtechnik
  • Luftfahrzeugtechnik
  • Schiffs- und Kraftwerkstechnik
  • Energie- und Umwelttechnik
  • Sicherheitstechnik

Für das Erstellen der Bachelor-Arbeit sind das 8. und 9. Studientrimester vorgesehen. Die Bearbeitungszeit beträgt grundsätzlich 3 Monate.