Als Wahlpflichtfach wird die Vorlesung „Flugphysik des Hubschraubers“ angeboten. Ziel der Vorlesung ist es, einen umfassenden Einblick in die flugphysikalischen Teildisziplinen am Hubschrauber zu geben und damit ein Grundverständnis für die recht komplexen und häufig interdisziplinären physikalischen Vorgänge zu schaffen.
Im Einzelnen werden die folgenden Inhalte behandelt:

  • Einführung in die Hubschraubertechnik
  • Aerodynamik des Schwebe- und Vertikalflugs
  • Aeromechanik des Vorwärtsflugs
  • Rotorsysteme und Rotordynamik
  • Dynamik des Gesamthubschraubers
  • Flugleistungen
  • Fluglasten
  • Flugmechanik / Handling Qualities
  • Fortschrittliche Konzepte

Verschiedene Phänomene der Aerodynamik, Aeromechanik, Fluglasten und Flugmechanik werden anhand eines Windkanalversuchs anschaulich demonstriert. Zu diesem Zweck wird ein Modellhubschrauber mit entsprechender Instrumentierung in der offenen Messtrecke des Göttinger-Windkanals der Professur vermessen (Versuch derzeit im Aufbau).