Die schuberzeugende Komponente (Propulsor) besitzt die Aufgabe, die mechanische Leistung in nutzbaren Schub umzuwandeln. Je nach Leistungserzeuger (Gasturbine, Elektromotor, Kolbenmotor) und erzielbare Fluggeschwindigkeit kommen dabei unterschiedliche Konzepte zum Einsatz. Während klassische Propeller vor allen für niedrige Fluggeschwindigkeiten zum Einsatz kommen, werden für höhere Fluggeschwindigkeiten andere Konzepte benötigt. Am Institut Aeronautical Engineering werden hierzu ummantelte Gebläse (Fans) und gegenläufige Propeller entwickelt und untersucht, welche an einem speziellen Prüfstand experimentell untersucht werden können.