WE 8.4 Verbundwerkstoffe und Technische Mechanik

WE 8.4 Verbundwerkstoffe und Technische Mechanik

Herzlich Willkommen auf den Seiten
der Professur

Verbundwerkstoffe und Technische Mechanik

 

Ausrichtung der Professur

Die Professur wurde mit dem neuen Bachelor-Studiengang "Aeronautical Engineering" ins Leben gerufen. Aufgabe der Professur sind die Lehre auf dem Gebiet der Werkstoffe (mit Schwerpunkt auf den Faserverbundwerkstoffen) und Technischen Mechanik und die Forschung im Bereich der Verbundwerkstoffe. Dazu steht der Professur ein leistungsfähiges Labor zur Herstellung und Prüfung von Bauteilen aus Verbundwerkstoffen zur Verfügung.

Forschung

Die Professur verfolgt eine anwendungsorientierte, industrienahe Forschung in den Themenbereichen

  • Ermüdung und Schadenstoleranz von Faserverbundwerkstoffen
  • Strukturoptimierung von Leichtbaustrukturen
  • Crash- und Impactverhalten von FVW-Strukturen

Details zu den Themenbereichen finden Sie unter Forschung.
 

Lehre

Im Bachelor-Studiengang "Aeronautical Engineering" werden die Lehrveranstaltungen

  • Mechanik und
  • Werkstoffe

gehalten. Ergänzend werden vertiefende Wahlpflichtveranstaltungen zu den Themengebieten

  • Faserverbundwerkstoffe und
  • Luftfahrtstrukturen

angeboten.

Im Master-Studiengang "Computer Aided Engineering" wird die Vorlesung

  • Nichtlineare Finite-Elemente

gehalten.
 

Labor

Das Labor ist auf die Herstellung und Prüfung von Verbundwerkstoffen spezialisiert. Es stehen ein Autoklav und zukünftig eine RTM-Injektionsanlage zur Verfügung, um Proben und größere Bauteile herzustellen. Zur Qualitätssicherung steht eine moderne Ultraschallprüfanlage zur Verfügung.

Zur Prüfung der Bauteile werden derzeit eine Impact-Testanlage und ein Fallturm für Crash- und Impactversuche aufgebaut. Für statische und dynamische Tests stehen in benachbarten Professuren umfangreiche Prüfanlagen zur Verfügung.