1997

Diplomarbeiten 1997

  • J. Bettenhausen: Auswirkungen von additivierten Kraftstoff und Einsatz eines Partikelfilters am Dieselmotor auf die Aldehyd- und Ketonkonzentrationen im Abgas; Prof. Dr. K. Koch
  • M. Paulus: Wirkungsgradbetrachtungen eines Partikelfiltersystems für Dieselmotoren; Prof. Dipl.–Ing. E. M. Hackbarth
  • R. Heß: Bestimmung der Emission von polycyclischen aromatischen Kohlenwasserstoffen an einem additiv unterstütztem Partikelfilter; Prof. Dr. K. Koch
  • R. Stollenwerk: Bestimmung des Stickstoff-Gehaltes in Fichtennadeln; Prof. Dr. K. Koch
  • H. Martin: Bestimmung des Stickstoffgehaltes in Latschennadeln; Prof. Dr. K. Koch
  • H. Kastl: Biologisch-abbaubare Hydraulikflüssigkeiten auf Rapsölbasis–Untersuchungen zur Alterungsstabilität mittels Druck- Differenzkalorimetrie und konventioneller Alterungsparameter; Prof. Dr. A. Zeman
  • J. Daul : Biologisch-abbaubare Hydraulikflüssigkeiten auf Rapsölbasis–Untersuchungen zur Alterungsstabilität mittels Druck- Differenzkalorimetrie und konventioneller Alterungsparameter; Prof. Dr. A. Zeman
  • M. Müller: Untersuchungen zur Alterungsbeständigkeit biologisch-abbaubarer Hydraulikflüssigkeiten mittels Hochleistungsflüssigkeits- /Gelpermeationschromatographie nach Transmethylierung; Prof. Dr. A. Zeman
  • M. Ebenhoch: Untersuchungen zur Alterungsbeständigkeit biologisch-abbaubarer Hydraulikflüssigkeiten mittels Hochleistungflüssigkeits- /Gelpermeationschromatographie; Prof. Dr. A. Zeman
  • Th. Bierbaum: Untersuchung der Aktivkohlefilter in den Lüftungsanlagen im Klärwerk München I-Gut Großlappen; Prof. Dr. A. Zeman
Bem.:
Ketone sind organische Verbindungen, bei denen 2 C-Atome über eine C=O Gruppe (Carbonylgruppe) verknüpft sind, R-(CO)-R (z.B. Aceton, 2-Butanon=Ethylmethylketon usw.)

Aldehyde sind organische Verbindungen, die auch eine C=O Gruppe enthalten und bei denen nur 1 C-Atom mit der C=O Gruppe verknüpft ist während die andere Bindungsstelle ein H-Atom trägt, R-(CO)-H (z.B. Formaldehyd, Acetaldehyd usw.)