Kleingasturbine

Kleingasturbinenanlage

Bei der Kleingasturbine handelt es sich um eine Einwellengasturbine der Firma Klöckner-Humboldt-Deutz AG, Oberursel (heute Fa. Rolls Royce Engines). Sie findet primär Verwendung als Antrieb von Generatoren, Luftverdichtern und Booten. Einer ihrer Vorteile ist die leichte, kompakte Bauweise, weshalb sie auch bei tragbaren Pumpen zum Einsatz kommt. Ihre Hauptkomponenten bestehen aus einem einstufigen Radialverdichter und einer auf der gleichen Welle befindlichen einstufigen Radialturbine. Tangential zur Radialturbine ist eine Gegenstrom-Einzelkammer angeordnet, welche das Heißgas über einen Spiralsammler durch den Turbinenleitkranz auf das Turbinenlaufrad leitet.

 

Technische Daten

Nennleistung                        73,5 kW bei 50 000 min-1

Luftmassendurchsatz                                  ca. 1 kg/s

Verdichterdruckverhältnis                                     2,8

Verwendeter Brennstoff                                    Heizöl

 

Prüfstandsbeschreibung

Kleingasturbine