Thermische Kraftwerke 02

Berechnung und Optimierung thermischer Kraftwerke (Mar´02)

Diese Diplomarbeit befasst sich mit der Berechnung und Optimierung von Wärmekraftanlagen unter Anwendung der Software OPTIpro 7.11. "OPTIpro ist ein Softwarepaket zur technisch/wirtschaftlichen Berechnung und Optimierung auch komplizierter Kreisprozesse und Verbundnetze". Das Programm ist durch eine hohe Abbildungsgenauigkeit des thermodynamischen Prozesses und sehr kurze Berechnungszeiten gekennzeichnet. Durch den Einsatz eines Simplex-Algorithmus wird die Berechnung und Optimierung in einem Rechengang ermöglicht. Eine sehr umfangreiche Bibliothek unterstützt die Darstellung der meisten in der Praxis vorkommenden Kraftwerkskomponenten. Eine thermo-ökonomische Beurteilung von Kraftwerkskomponenten mit Hilfe einer Exergie-Analyse wird durch das integrierte Energiefluss- und Brennstoffeinsatz-Management erreicht. Die Darstellung der Berechnungsergebnisse kann sowohl in tabellarischer wie auch in grafischer Form erfolgen. Ebenso besteht die Möglichkeit Teilschemata zu speichern und diese in neue Modelle einzubinden. In Zusammenarbeit mit der Firma SIEMENS AG Erlangen wurde das Programm OPTIpro angewendet, eventuell auftretende Probleme oder Anwendungsschwierigkeiten beschrieben und Verbesserungsvorschläge gemacht. Siemens stellte zu diesem Zweck Schemata verschiedener Wärmekraftanlagen zur Verfügung welche im Rahmen dieser Arbeit näher untersucht und beschrieben wurden.

optipro_projekt