Windauto

Montage und Erprobung eines windangetriebenen Fahrzeugs

Bachelorarbeit
 
Abb.: Windauto "Baltic Thunder"
Abb.: Windauto "Baltic Thunder"
 

Motivation

Die Nutzung des Windes zur Erzeugung elektrischer Energie ist Teil des Alltags geworden. Bislang nur wenig untersucht ist jedoch Nutzung des Windes zum direkten Antrieb von Kraftfahrzeugen. Ein bereits vorhandenes, institutseigenes und durch Wind angetriebenes Fahrzeug soll hierbei weiterentwickelt werden, um im Rahmen eines alljährlich stattfindenden internationalen Vergleichswettkampfs erfolgreich teilnehmen zu können.

 

Inhalt

Im Rahmen dieser Arbeit soll nach einer Literaturanalyse das Windauto in Betrieb genommen werden. Damit einher geht Auswahl, Anbau und Test aller notwendigen elektrischen Komponenten. Das Fahrzeug soll in der Praxis erprobt und aerodynamisch optimiert werden.

 

Arbeitsschwerpunkte

-        Literatur sichten

-        Einbau technischer Komponenten

-        Aerodynamische Optimierung

-        Experimente

 

Bitte kontaktieren Sie uns bei weiteren Fragen bzw. Interesse an den vorgestellten Arbeiten:

Hptm Dipl.-Ing. Volkmar Lorenz
Geb 84, Zi. 10
Tel.: +49 (0)89 - 6004 / 2353
E-Mail: Volkmar.Lorenz@unibw.de

 

 

« Oktober 2017 »
Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031