Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

« April 2014 »
April
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930

Forschung

Forschung

Möglichkeiten von aerodynamischen Untersuchungen im 1,3m x 0,9m Windkanal:

  1. Rauch (Rauchdraht und Rauchlanze, auch mit Laser-Lichtschnitt)
  2. Ölanstrichverfahren
  3. Wollfadenmethode
  4. Infrarotaufnahmen

Des weiteren stehen noch mehrere kleinere Windkanäle zur Verfügung, sowie ein 8m Wasserschleppkanal mit 0,95m x 0,95m Querschnitt und ein Fallwasserkanal mit 0,3m x 0,3m.

Drittmittelprojekte (Auswahl)

2012 Aerodynamische Analyse von Modifikationen im Vorderkantenbereich des horizontalen Stabilisierers des Hubschraubers Tiger, WaSysKdo Lw / WIWeB / GF 310, Erding

2006 Aeroakustische Untersuchungen an Einzel- und Tandemzylindern, Fa. Audi Ingolstadt

2005 NACA-Düse (Windkanal-Untersuchungen an verschiedenen NACA-Einlauf Konfigurationen), Fa. Audi Ingolstadt

2000  Aerodynamische Untersuchungen an Omnibusmodellen, Ingenieurbüro Dr.-Ing A. Lechner / Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG

Publikationen (Auswahl)

O. Meyer: "Update on Progress in Adaptive Wind-Tunnel Wall Technology“,Elsevier, Progress in Aerospace Sciences 40 (2004) 119-141.

O.Meyer: "Experimentelle Untersuchungen zur Wirksamkeit adaptiver Schlitze in Windkanalmessstrecken“, Dissertation, TU Berlin, Okt. 2003.

O. Meyer, S. Blume, W. Nitsche: "Experimental Investigations on the Adaptation Accuracy of Adaptive Slotted Wind Tunnel Test Sections Using Selected Test Bodies", NNMF, Vol.87, Springer 2004.

O. Meyer, S. Blume, W. Nitsche: "Experimental Investigations on the Adaptation Accuracy of Adaptive Slots in Wind Tunnel Test Section Walls", ICAS 2002-3.7.2, Toronto, Canada, 2002.

O. Meyer, I. Futterer, W. Nitsche: "Numerical and Experimental Investigations on the Reduction of Wind Tunnel Wall Interference by Means of Adaptive Slots", Aeronautical Journal, Vol. 105, Nr 1052, London, 2001, pp.571-580., vorgetragen auf der RAES Aerodynamics Research Conference 2001 in London.

O. Meyer, I. Futterer, W. Nitsche: "Numerische und experimentelle Untersuchungen zum Einsatz adaptiver Schlitze in Windkanalmeßstrecken", DGLR-JT2000-91, Dresden, 2000.

Sonstiges

Seit 2011: Leitung des Seminars “Grundlagen der angewandten Aerodynamik”, Haus der Technik Essen.

Hans Fiedler, Dr. Oliver Meyer, Joachim Wenzkus: Artikelserie zu den Themen Aerodynamik und Fahrdynamik von Fahrzeugen, 2009 – 2010,  motorsport -guide

Haus Der Technik, Essen: „Aspekte zur Versuchs- und Simulationstechnik im AVZ bei BMW“ im Rahmen der Veranstaltung „Fahrzeug Aerodynamik“, 2008 in München.

ECARA/EADE: „Aspects of Test and Simulation Equipment in the AVZ”, 2008 in München.

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: A. Trzebiatowski: Numerische Strömungsberechnung für ein windangetriebenes Fahrzeug, Masterarbeit, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg, 2011

Strömungssichtbarmachung an einem windangetriebenen Fahrzeugs

Video (46 MB) Klicken zum Download

On-Board-Kamera beim Start einer Heißwasserrakete, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg, September 2011

Quelle: N. Rückriemen: Strömungsuntersuchung an ausgewählten Körpern mit der „Particle Image Velocimetry“, Diplomarbeit, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg, 2009

PIV-Aufnahme an einem BMW 3er