Motorrad-Prüfstand

Motorrad-Prüfstand

Durch Nutzung von 2 Zylindern der 4-Poster-Anlage kann dieser als Prüfstand für Motorrädern verwendet werden. Hierbei wird die Vertikaldynamik und Teilbereiche der Betriebsfestigkeit untersucht. Analog zur 4-Poster-Anlage sind folgenden Maxiamlkräfte und -wege möglich:

  • 40kN-Zylinder
  • Weg  ±125 mm

Es sind u. a. folgende Versuche möglich:

  • Sinus und Sinus-Sweep mit definierter Phasenlage zwischen den Zylindern
  • Synthetische Straßensignale (Braunsche Gerade) nach ISO 8606 als fahrzeugunabhängige Ansteuerung
  • Nachfahrversuche von Betriebslasten (mit Iteration)

Die exzellente Nachfahrgüte ist aus dem nahezu deckungsgleichen Verlauf von Soll- und Istsignal zu ersehen:

 

Prüfstandsaufbau zur Ermittlung vertikaldynamischer Kenngrößen

Prüfstandsaufbau für einen Betriebsfestigkeitsversuch