Arbeiten in 2014

Arbeiten in 2014

Im Jahr 2014 wurden folgende Arbeiten bearbeitet:

Bachelorarbeiten:

  • Methoden zur Messung der Eigenschaften von Muskelgewebe (Theoretisch), Barbeiter: Maximilian Krönert
  • Erprobung von Meß- und Auswerteverfahren zur beshleunigten Charakterisierung mechanischer Eigenschaften von CFK. Bearbeiterin: Careen Weber-Sieb
  • Entwicklung eines empirischen Modelles zur Vorhersage der Adhäsion zwischen Eis und Oberfläche eines Festkörpers, bezogen auf nanostrukturierte Flügelprofile. Bearbeiter: Steffen Faust
  • Optimierung von Bauteilen aus CfK-Verbundwerkstoffen mit Hyper-Mesh. Bearbeiter: Patrick Hartmann

Studienarbeit im Master:

Erweiterung eines empirischen Modelles zur Vorhersage der Adhäsion zwischen Eis und Oberfläche eines Festkörpers mit nanostrukturierter Oberfläche. Bearbeiter: Steffen Faust

Masterarbeiten:

  • Vergleich der Wöhlerkurven und der Ermüdungsrissbildung an zwei unterschiedlichen Aluminiumlegierungen. Bearbeier: Matthias Ecks
  • Bainitische Umwandlung bei kontinuierlicher Abkühlung: Bearbeiter Marc Mayer
  • viskoplastische Materialmodellierung des zyklischen Verformungsverhaltens der Nickelbasislegierung Alloy 602 CA. Bearbeiter: Peter Epler
  • Untersuchunen grundlegender Struktur-Eigenschafts-Beziehungen von Einflussparametern und Rohstoffeinflüssen auf die Zellmorphologie beim Vorschäumen von EPS. earbeiter: Marco Falk
  • Failure Mechanism of Sugar Palm Fiber Reinforced Epoxy Composite. Bearbeiter Matthias Mayer