Abschluss- und Studienarbeiten

Im Jahr 2016 werden folgende Arbeiten angeboten / bearbeitet:
 

Bachelorarbeiten:

  • Einfluss der Anlassdauer auf das Ermüdungsverhalten von 42CrMo4 (Experimentell)
  • Ermitteln der Werkstoffschädigung im Dauerschwingversuch durch Temperaturmessung (Experimentell)
  • Biegemomentenfreie Probeneinspannung (Experimentell)
  • Temperaturmessung beim Kunststoffschlagbiegeversuch (Experimentell)
  • Messung des Abtrags beim mechanischen Polieren in der Metallographie (Experimentell)

Beschreibungen der Themen können über folgenden Link abgerufen werden (nur hochschulintern).

https://dokumente.unibw.de/HochschuloeffentlicherDokumentenbereich/bscw.cgi/4558968

 

Studienarbeiten im Master (CAE 2016)

  • Härte von Gefügen (theoretisch und experimentell)
  • Prüfung von Muskelgewebe (experimentell)
  • Entwicklung eines e-learning-Programms zum Eisen-Kohlenstoff-Diagramm
    (theoretisch, Programmierung)
  • Auswertung von Ermüdungsversuchen
  • Sichtbarmachen des Leidenfrostphänomens
  • E-Learning Praktikum
  • E-Learning Gießen

Für eine nähere Beschreibung zu den Arbeiten kontaktieren Sie mich bitte unter Tel- 089/6004-3126 oder guenther.loewisch@unibw.de

 

Masterarbeiten:

  • Eigenschaften von Muskelgewebe (experimentell)
  • Graphitmorphologie (Literaturrecherche)
  • Messung des Elastizitätsmoduls (experimentell)
  • Umwertetabellen für Härtemessungen an Aluminium (experimentell)
  • Verkürzen der Anlassdauer (experimentell)

Eine nähere Beschreibung finden Sie im bscw-Server unter:

https://dokumente.unibw.de/HochschuloeffentlicherDokumentenbereich/bscw.cgi/4558968

Daneben betreue ich gerne weitere externe Arbeiten in der Industrie.