InhaltLeichtbau1u2

 

Vorlesung "Leichtbau"

Aus ökologischen und ökonomischen Aspekten haben Leichtbaukonstruktionen nicht nur in der Luft- und Raumfahrttechnik, sondern in fast allen Branchen des Maschinenbaus eine hohe Bedeutung erlangt (z.B. Robotertechnik, Fahrzeugtechnik).

Lehrziel der Vorlesung "Leichtbau" ist die Vermittlung der Theorie von Leichtbaustrukturen und –komponenten hinsichtlich Festigkeit (Tragfähigkeit) und Steifigkeit. Grundlagen der Werkstofftechnik, Technischen Mechanik/Festigkeitslehre und der Konstruktionslehre werden herangezogen. Folgende Methoden und Komponenten werden im einzelnen behandelt:
 

  • Prinzipien, Strukturen und Bauweisen des Leichtbaus
  • Wirtschaftlichkeit von Leichtbaustrukturen
  • Dünnwandige Profilstäbe (Biegung, St.Venant`sche Torsion, Wölbkrafttorsion)
  • Schubfeldträger (Schubfeldtheorie)
  • Faserverbundwerkstoffe
  • Sandwichelemente
  • Instabilitäten (Beulen, Knicken)