Aktuell Archiv WT 2009

Archiv WT 2009

Aktuelle Nachrichten aus dem WT 2009
 

Datum
 
Thema
 
16.01.09 Am Freitag den 30.01.09 findet von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, in 36/2233, die Klausureinsicht zur Vorlesung Erfolgsfaktorenmanagement statt. Anmeldungen zur Einsicht bitte an Lars.Lehmann (at) unibw.de
20.01.09 Die Scheine zur Klausur Erfolgsfaktorenmanagement können im Sekretariat abgeholt werden.
21.01.09 Die Scheine zum Industrieseminar HT 2008 können im Sekretariat abgeholt werden.
21.01.09 Die Vorlesung Industrielles Informationsmanagement (IPL IV) entfällt am morgigen Donnerstag den 22.01.09.
21.01.09 Die Ergebnisse der Klausur zur Vorlesung "Logistikmanagement" hängen am Lehrstuhl aus.
27.01.09 Die Übungsunterlagen zur Vorlesung "Einführung in Beschaffung und Produktion" stehen im Download-Bereich zur Verfügung.
31.01.09 Gemeinsam mit der Naval Postgraduate School, Monterey/USA und dem United States  European Command (EUCOM) richtet die Professur für Materialwirtschaft & Distribution vom 02. bis einschließlich 05. Februar 2009 eine internationale Konferenz unter dem Titel "Global Supply Chain Management: security challenges and solutions" an der Universität der Bundeswehr München aus. Diese ist mit hochkarätigen Referenten wie etwa Vizeadmiral Gallagher (Deputy Commander des Headquarter U.S. European Command), General Tarnowski (Leiter der gesamten Logistik des Streitkräfteunterstützungskommandos der Bundeswehr), Oberst Skubowius (Logistikzentrum der Bundeswehr), Herr Klein-Schmeink (Geschäftsfeldleiter Supply Chain Management der g.e.b.b. mbH) und Prof. Dr. Eßig (Inhaber der Professur Materialwirtschaft & Distribution) besetzt. Im Rahmen der Konferenz werden ca. 100 Teilnehmer aus Ost- wie West-Europa, Afrika und weiteren Regionen erwartet. Diese Konferenz erlaubt uns nicht nur, einen wesentlichen Beitrag zum internationalen Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis leisten zu dürfen. Darüber hinaus freuen wir uns auch auf intensive Diskussionen und Erkenntnisgewinne in der zunehmend an Interesse und Bedeutung gewinnenden Teildisziplin des Defence Supply Chain Management.
31.01.09 Die Vorlesung "Einführung in Beschaffung und Produktion" am Dienstag, 11:30-13:00 Uhr im Audimax, entfällt aufgrund der stattfindenden Konferenz.
31.01.09 Aufgrund mehrfacher Nachfragen wurde das Zuteilungsverfahren für Diplomarbeitsthemen modifiziert. Die zugelassenen Teilnehmer zum Diplomandenseminar FT 2009 können nun drei Themenpräferenzen aus den vorgestellten Themen äußern. Bei Mehrfachbelegungen entscheidet ein Losverfahren. Genaueres ist den Veranstaltungsinformationen zu entnehmen.
09.02.09 Am Freitag den 06.02.09 fand eine Werksbesichtigung des Stammwerks am BMW-Vierzylinder in München statt. Das BMW Werk München produziert täglich im Schnitt 800 Fahrzeuge der BMW 3er Reihe sowie ca. 1.200 Motoren und beschäftigt knapp 11.000 Mitarbeiter. Nach einer kurzen historischen Einstimmung wurden detaillierte Einblicke vermitteln, wie Premium- Fahrzeuge hergestellt werden.  Ein abschließendes Gruppenfoto dokumentierte die gelungene Veranstaltung.
10.02.09 Am Mittwoch den 18.02. findet die Klausureinsicht zur Vorlesung Logistikmanagement, von 10-12.00 Uhr in 36/2233, statt.
Interessenten werden gebeten sicht per eMail (Lars.Lehmann (at) unibw.de) anzumelden.
17.02.09 Am 26./27.02.09 findet das IPL-Fallstudienseminar mit dem Dozenten Dr.Präuer statt. Interessenten werden gebeten sich bis zum Donnerstag den 19.02. im Sekretariat anzumelden. Genaue Veranstaltungsinformationen finden Sie hier
18.02.09 Knapp 100 Teilnehmer aus 13 Nationen – darunter USA, Ost- wie West-Europa, Afrika und weiteren Regionen – haben sich vom 2. bis einschließlich 5.Februar 2009 an der Universität der Bundeswehr München zum Thema "Global Supply Chain Management: Security Chal-lenges and Solutions" ausgetauscht. Veranstalter waren das United States European Command (EUCOM) und die Naval Postgraduate School, Monterey/USA in Zusammenarbeit mit dem Logistiklehrstuhl der UniBwM (Prof. Eßig). Hochkarätige Refenten, u.a. Vizeadmiral Richard Gallagher (Deputy Commander des Headquarter U.S.European Command), Jonah J. Czerwinski (IBM Global Business Services) und Brigadegeneral Hartwig Tarnowski (Leiter Logistik des Streitkräfteunterstützungs-kommandos der Bundeswehr). Wesentliche Grundlage der Konferenz war die Diskussion der logistischen Herausforderungen, denen sich die Streitkräfte hinsichtlich der Gewährleistung ihres Aufgabenspektrums heutzutage gegenübersehen. Workshops boten den Teilnehmern neben Vorträgen nicht nur die Möglichkeit des gemeinsamen Erfahrungsaustausches. Darüber hinaus wurden auch Lösungswege im Hinblick auf die erhöhte Sicherheit von Defence Supply Chains erarbeitet. Damit leistete die Konferenz einen wesentlichen Beitrag zum Austausch von Streitkräften unterschiedlicher Nationen, Experten der Privatwirtschaft sowie der Wissenschaft.

Bild1.jpg

  Abgebildete Personen v.l.n.r.: Prof. Dr. Paul Needham (Industrial College of the Armed Forces, Washington/USA), Prof. Dr. Elisabeth Wright (Naval Postgraduate School, Monterey/USA), Prof. Dr. Michael Eßig (Universität der Bundeswehr München), Prof. Dr. Keebom Kang (Naval Postgraduate School,Monterey/USA)
20.02.09 Die Vorlesung "Einführung in Beschaffung und Produktion" entfällt nächsten Dienstag, 24.02. von 11.30-13.00 Uhr, aufgrund der Dienstbefreiung des Hörsaalpersonals.
21.02.09 Die Vorlesung "Industrielles Informations-management (IPL IV)" entfällt nächsten Donnerstag, 26.02. von 16.45-18.15 Uhr. Wir bitten um Verständnis.
21.02.09 Das als Blockveranstaltung geplante IPL-Fallstudienseminar mit Herrn Dr. Präuer entfällt kommenden Donnerstag und Freitag (26./27.02.) aufgrund mangelnder Nachfrage.
03.03.09 Die Vorlesung „Einführung in Beschaffung und Produktion“ entfällt kommende Woche am 10.03.09 von 11.30-13.00 Uhr.
03.03.09 Die Übungseinheit 4 "Einführung in Beschaffung und Produktion" verschiebt sich um eine Woche, d.h. die Termine am Mo (09.03.), Mi (11.03.) und Do (12.03.) entfallen und finden stattdessen am Mo (16.03.), Mi (18.03.) und Do (19.03.) statt.
13.03.09 Als zentraler Vorbesprechungstermin für Nachzügler der Veranstaltungen Erfolgsfaktorenmanagement, IPL II und IPL-Proseminar wurde der Donnerstag, 09.04.09, um 08.30 Uhr in 36/2233 festgelegt.
16.03.09 Glückwunsch! Der Lehrstuhl M&D gratuliert Dr. Alexander Batran zum BME-Wissenschaftspreis 2009.

Dr. Alexander Batran wurde für seine Dissertation "Realoptionen in der Lieferantenentwicklung" am 11.03.2009 vom Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. mit dem BME-Wissenschaftspreis 2009 ausgezeichnet. Herr Batran hat mit einem Ansatz der strategisch intendierten Lieferantenentwicklung ein Konzept entwickelt, mit dem sowohl die Vorteile einer Lieferantenpartnerschaft erschlossen werden, jedoch bei gleichzeitigem Erhalt von Handlungsspielräumen für den Abnehmer in Form einer Lieferantenentwicklungsoption. Lieferanten mit Entwicklungspotential stellen demnach gegenüber nicht-entwicklungsfähigen Lieferanten einen substantiellen strategischen Mehrwert dar, der mittels eines Realoptionsansatzes quantifiziert wird. Mehr dazu und zur Preisverleihung finden Sie hier (Link zu h&z http://webseite.myhuz.de/cms/publikationen-news)

BME-Wissenschaftspreis_Batran.jpg

Dr. Alexander Batran ist Berater bei der h&z Unternehmensberatung.

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

 

 

logo_mud

Infowand

Aktuelle Informationen finden Sie auch in der M&DNewsgroup

Als Informations- und Diskussionsmedium der Professur steht die Newsgroup unibwm.MD zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt über die Newsserver snews.studfb.unibw-muenchen.de oder swww.studfb.unibw-muenchen.de.