Aktuelles Archiv HT 2012

Aktuell

Neuigkeiten des Lehrstuhls

Datum Thema
10.12.12

Als Key Note Speaker referiert Prof. Dr. Michael Eßig über das Thema "Performance Based Contracting: Service Level basierte Beschaffungskonzepte im Verteidigungssektor" am Themenabend des EPPP (Europäischer Verband für Defence Public Private Partner-
ship e.V.) in Bonn.

06.12.2012 In Berlin diskutiert Prof. Dr. Michael Eßig gemeinsam mit Experten im Fachforum - Strategie & Organisation des 4. Beschaffungskongresses  der Krankenhäuser zum Thema "Ungenutzte operative Kostenhebel erkennen und Effizienzreserven in der klinischen Wertschöpfung heben".
28.11.2012 Das FoRMöB gratuliert Frau Dr. Sandra Dorobek ganz herzlich zur Promotion. Der Titel der Dissertationsschrift lautet: "Public Supply Chain Management: Steuerung öffentlicher Wertschöpfungsketten unter Anwendung des privatwirtschaftlichen Supply Chain Management-Ansatzes"
22.11.2012 Im Rahmen des VergabeFORUMs, das vom 22.-23. November 2012 in Berlin stattfindet, hält Prof. Dr. Michael Eßig einen Vortrag zum Thema "Wirtschaftlichkeit in der öffentlichen Beschaffung: Eine kritische Analyse".
08.11.2012

Exzellente öffentliche BeschaffungBuchcover - Exzellente öffentliche Beschaffung

Prof. Dr. Michael Eßig und der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. haben das Fachbuch „Exzellente öffentliche Beschaffung“ veröffentlicht. Die Publikation beinhaltet aktuelle und zukünftige Trends sowie Herausforderungen für einen exzellenten Einkauf durch die öffentliche Hand. Ziel ist, die Akteure der öffentlichen Beschaffung durch Best-Practice-Beispiele für effektive, effiziente und nachhaltige Maßnahmen zu sensibilisieren. Die Autoren decken mit ihren Beiträgen das gesamte Spektrum der öffentlichen Beschaffung ab.

01.11.2012
Der aus dem gleichnamigen Forschungsprojekt heraus entstandene Sammelband Supply Chain Safety Management - Security and Robustness in Logistics ist ab sofort im Buchhandel erhältlich. Der Sammelband wird von Prof. Dr. Michael Eßig, Prof. Dr. Eva-Maria Kern, Prof. Dr. Michael Hülsmann und Dr. Stephan Klein-Schmeink herausgegeben und enthält verschiedene Beiträge von renommierten Wissenschaftlern (u.a. der Universitäten in Wien, St. Gallen sowie des MIT) und Praktikern (u.a. des TÜV Süd, der LOG mbH, des Flughafen München und des THW). Dank der Vielzahl und Vielfalt der Beiträge ist letztlich ein umfassendes und "rundes" Werk entstanden, das einen wichtigen Beitrag im Bereich des Managements von Versorgungssicherheit leistet und dabei unterschiedliche Perspektiven, Teildisziplinen und Lösungsansätze verbindet.
18.10.2012

BME-Veranstaltung "Nachhaltige Beschaffung": Am 18.10.2012 veranstaltete der Lehrstuhl für Materialwirtschaft und Distribution in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband für Materialwirtschaft und Einkauf und dem Bayerischen Roten Kreuz (BRK) einen Workshop mit Thema "Nachhaltigkeit im Einkauf: Die Beschaffung auf dem Weg zu einem Green- und Social Procurement". Prof. Dr. Eßig von der Universität der Bundeswehr München und Ulrich Lübke Leiter des Strategischen Einkaufs des BRK referierten über Nachhaltigkeitsstrategien in zwei Key-Note-Vorträgen. Im Rahmen des Workshops diskutierten 35 Unternehmensvertreter über Best Practices bei der Einführung von Nachhaltigkeitsinitiativen in der Beschaffung.

27.09.2012

GSW-NRW-Mitgliederkongress 2012

Am 27.09.2012 fand von der Gesellschaft der sicherheits- und wehrtechnischen Industrie in NRW der jährliche Mitgliederkongress statt. Der Geschäftsführer der GSW-NRW Hr. Rodewald begrüßte die zahlreichen Firmenvertreter an der RWTH Aachen. Danach folgten Vorträge zur Geschäftstätigkeit der Fa. Ricardo im Sicherheitsbereich, sowie Einzelvorträge der Technischen Schule für Landsysteme der Bundeswehr, der BwFuhrparkService GmbH und der BWI-IT-Gesellschaft. Dr. Andreas Glas des Kompetenznetzwerks PBL trug mit einem Vortrag zu "Kooperation Bundeswehr und Industrie - Notwendigkeit integrierter Verträge" zur Veranstaltung bei. Insgesamt war die Tagung eine gelungene Veranstaltung mit interessanten Themen und Teilnehmern. Das Ziel - Vernetzung und fachlicher Austausch - passte hervorragend zu unseren Aktivitäten (Netzwerk).
5.09.2012

IMP-Konferenz in Rom:

Vom 12.-15.09.2012 fand an der Katholischen Universität Rom-Mailand die 28. Konferenz der „Industrial Marketing and Purchasing (IMP)“-Gruppe statt. Das renommierte internationale Forschungsnetzwerk beschäftigt sich mit der Schnittmenge von industrieller Beschaffung und Marketing, vor allem aus Netzwerk- und Beziehungsperspektive. Unter den mehr als 200 Teilnehmern war auch Florian C. Kleemann, der einen Beitrag mit dem Titel „Analysing Performance-based Contracting from an IMP Perspective: Conceptual Development and Empirical Insights“ präsentierte.

17.09.2012 Studentische Hilfskräfte: Der Lehrstuhl für Materialwirtschaft und Distribution sucht Studentische Hilfskräfte zur Unterstützung und Mitarbeit in industrienahen Forschungsprojekten. Weitere Details zur Stellenausschreifung können folgendem Link entnommen werden. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und einer kurzen Erläuterung Ihrer Motivation an Sandra.tandler@unibw.de.
10.08.2012

International Purchasing Survey:

Dr. Markus Amann und Karl J. Grajczyk nahmen im Rahmen der International Purchasing Survey an einem Projektreffen zur Weiterentwicklung der für das Jahr 2013 geplanten emprischen Industriebefragung teil. Das Treffen fand im Rahmen der diesjährigen EurOMA Konferenz am 4. und 5. Juli an der Universität Amsterdamm statt. Weitere Details zum IPS-Forschungsprojekt finden Sie auf der folgenden Seite

20.07.2012

Internationales Doktorandenkolloquium Berchtesgaden:   

Am 16. und 17. Juli fand in Berchtesgaden ein internationales Doktorandenkolloquium zusammen mit der Universitäten St. Gallen und der Wirtschaftsuniversität Wien statt. Karl Grajczyk, Florian Kleemann, Sandra Tandler und Thu Ha Vu Thi präsentierten jeweils den aktuellen Stand ihres Dissertationsvorhabens. Sponsor des diesjährigen Doktorandenkolloquiums war die Firma Chep. Das nächste internationale Doktorandenkolloquium findet im Januar 2012 statt.

   

 


Ankündigungen Lehre

Datum Thema
29.11.2012 Masterhauptseminar 2013 - "Beschaffung von Dienstleistungen":  Auch in diesem Jahr bietet der Lehrstuhl für Materialwirtschaft und Distribution bis zu 12 Studierenden die Möglichkeit der Teilnahme am Masterhauptseminar mit dem Hauptthema "Beschaffung von Dienstleistungen". Sie haben vom 6.12-11.12.2012 (12:00) die Möglichkeit sich für unsere am Lehrstuhlaushang ausgeschriebenen Themen anzumelden. Bitte senden Sie zusätzlich zu der Eintragung in die ausgehängten Liste eine Kopie Ihres LSF Leistungsnachweises an karl.grajczyk@unibw.de. Die Themenvergabe erfolgt per E-mail am 12.12. Die zentrale Vorbesprechung findet bereits am 13.12.2012 statt.
12.11.2012 Projektstudium WT/FT 2013 mit EADS Cassidian:

Das Projektstudium wird von der Professur für Materialwirtschaft & Distribution in Zusammenarbeit mit EADS Cassidian veranstaltet und richtet sich an Studierende des 5. Trimesters Bachelor WOW, die vertieftes Interesse an der Bearbeitung praxisorientierter Fragestellungen der Beschaffung und des Supply Chain Management haben. Cassidian ist ein Unternehmen der EADS Gruppe und durch militärische Luftfahrzeuge (v.a. Eurofighter) weltbekannt.

Interessierte Studierende können sich ab dem 19.11.2012 bis zum 28.11.2012 durch Eintragung in die am Lehrstuhlaushang ausliegende Liste anmelden. Details zum Projekt und Anmeldeverfahren finden Sie unter Lehre/Downloads, sowie unter dem folgenden Link.

07.11.2012
Die Vorlesungen Supply Chain Management I & Logistikmanagement finden am 8./9.11.2012 nicht statt.
10.10.2012 Die Vorlesung Supply Chain Management I findet am 11.10.2012 nicht statt.
03.10.2012 Bekanntgabe der Noten der Nachholklausur "Strategisches Beschaffungsmanagement" und "Einführung in Beschaffung und Produktion": Ab sofort können die Noten der Nachholklausuren am Lehrstuhlaushang eingesehen werden. Weiterhin ist es am 12.10.2012 möglich um 15:30 im Zimmer 36/2233 Einsicht in die Klausuren zu nehmen. Bitte melden Sie sich vorher bei karl.grajczyk@unibw.de für die Einsicht an.
14.09.2012 Bachelorarbeitsseminar-Themen: Ab sofort können sich interessierte Studierende für die am Lehrstuhlaushang bekanntgegebenen Themen bewerben. Bitte tragen Sie Ihre E-mail Adresse, Matrikelnummer, Themenpräferenzen und Creditpoints in die ausgehängte Liste am Lehrstuhlaushang ein. Senden Sie weiterhin Ihren aktuellen elektronischen Leistungsnachweis an Karl.Grajczyk@unibw.de
11.09.2012 Ab sofort können die Noten des Masterarbeitsseminars am Lehrstuhlaushang eingesehen werden. Zur Einsicht in das Gutachten kontaktieren Sie bitte Ihren Betreuer/in.
8.08.2012 Die Klausureinsicht im Fach Strategisches Beschaffungsmanagement findet am 17.08.2012 um 15:30 im Raum 36/2233 statt. Teilnahme an der Einsicht ist nur mit vorheriger schriftlicher Anmeldung bis zum 17.08.2012, 12:00, bei Karl Grajczyk (karl.grajczyk@unibw.de) möglich.
07.08.2012

Ab sofort können die Noten der Klausur strategisches Beschaffungsmanagement des FT 2012 am Lehrstuhlaushang eingesehen werden.

06.06.2012 Ab sofort können die Noten der Masterarbeitspräsentation des FT 2012 am Lehrstuhlaushang eingesehen werden.
   
   
   

Archiv WT 2006 | Archiv FT 2006 | Archiv HT 2006 | Archiv WT 2007

Archiv FT 2007
| Archiv HT 2007 | Archiv WT 2008 | Archiv FT 2008

Archiv HT 2008 | Archiv WT 2009 | Archiv FT 2009 | Archiv HT 2009

Archiv WT 2010 | Archiv FT 2010 | Archiv HT 2010 | Archiv WT 2011

Archiv HT 2011 | Archiv WT 2012 | Archiv FT 2012

 
 

Veranstaltungen HT 2012

Logistikmanagement (Bachelor)

Vorlesung

 

Termin:

Freitag, 09:45-11:15

Beginn: 05.10.2012

Raum:

36/0221

Logistikmanagement (Bachelor)

Übung

Termin:

Donnerstag, 8:00 - 9:30

Donnerstag, 16:45 - 18.15

Beginn: 25.10.2012

Freitag, 11:30 - 13:00                         

Beginn: 26.10.2012

Raum:

33/2331

33/2301

33/1301

Bachelorarbeitsseminar

Ablaufplan:

Freitag, 14.09.12: Bekanntgabe der Themenvorschläge

Dienstag, 25.09.12: Anmeldung durch Eintragung in die im Lehrstuhlsekretariat ausliegende Liste mit Angabe von Themenpräferenzen

Mittwoch, 26.09.12: Bekanntgabe der Seminarteilnehmer

Bis Freitag, 28.09.12: Verbindliche Erklärung über die Annahme des Bachelorarbeitsplatzes per E-Mail an karl.grajczyk@unibw.de

Dienstag, 02.10.12: Zentrale Vorbesprechung mit Anwesenheitspflicht für alle Seminarteilnehmer (HS 36/2233)

bis 05.10.12: Gliederungsentwurf und Konzeptpapier

09.10.12: Individuelle Gliederungsbesprechung

25.10.12: Präsentationsrunde I

29.11.12: Präsentationsrunde II

Abgabe 09.01.2013 um 12:00 Uhr mit Stempel des Prüfungsamtes

 

 

Raum: 36/2233

 

Supply Chain Management I

Termin:

Donnerstag, 16:00-17:30

 

Beginn: 04.10.2012

Raum:

36/0231

 
 
logo_mud

Infowand

Aktuelle Informationen finden Sie auch in der M&DNewsgroup

Als Informations- und Diskussionsmedium der Professur steht die Newsgroup unibwm.MD zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt über die Newsserver snews.studfb.unibw-muenchen.de oder swww.studfb.unibw-muenchen.de.