Dr. Beate Sauer



Dr. Beate Sauer
Diplom-Volkswirtin (Univ.)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin



Gebäude 36 - Zimmer 1161

Tel.: +49 89 6004 4240
Fax: +49 89 6004 3700

E-Mail: beate.sauer[at]unibw.de

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

 

Publikationen:

  • Monographien
     

    Von der Liquiditätssicherung zum Ertragsstreben - Eine Trendwende in der Reservepolitik von Zentralbanken?, LIT Verlag Dr. W. Hopf, Schriften zur internationalen Wirtschaftspolitik (Hrsg. Friedrich L. Sell), Bd. 7, Münster, 2011.

  • Beiträge in Sammelbänden
     

    Bitcoin, PayPal & Co. - Aufhebung der Begrenzung der Geldschöpfung?, in: Schaffer, A./Lang, E./Hartard, S. (Hg.): An und in Grenzen - Entfaltungsräume für eine nachhaltige Entwicklung, Marburg: Metropolis Verlag, 2016, S. 255-275.

    Resilienz des Finanzsystems am Beispiel der Finanzkrise ab 2008, in: Schaffer, A./Lang, E./Hartard, S. (Hg.): Systeme in der Krise im Fokus von Resilienz und Nachhaltigkeit, Marburg: Metropolis Verlag, 2014, S. 87-110.

    Gefährdet der Ankauf von Staatsanleihen die Unabhängigkeit der EZB?, in Schnabl, G. und R. Scholz (Hrsg.): Aufgeschlossen für Wandel - verankert in gemeinsamen Grundwerten: Demokratie und Wirtschaft in Deutschland und in der Europäischen Union, Veröffentlichungen der Hanns Martin Schleyer-Stiftung Band 82, 2013, S. 93-100, Beitrag zum Förder-Kongress 2012 in Leipzig (s.u.).

  • Beiträge in Zeitschriften mit Referee-Prozess
     

    Lost in translation - A revival of Wolfgang Stützel's Balances Mechanics, in: European Journal of the History of Economic Thought, 2018, im Erscheinen.

    Virtual Currencies, the Money Market, and Monetary Policy, in: International Advances in Economic Research, Vol. 22, Issue 2, S. 117-130, 2016.

    Central Bank Behaviour Concerning the Level of Bitcoin Regulation as Policy Variable, in: Athens Journal of Business and Economics, Vol. 1, Issue 4, 2015, S. 273-286.

    Modelling the Eurozone as an Extraordinary Exchange Rate Union, in: International Advances in Economic Research, Vol. 20, Issue 4, S. 357-367, 2014 (zusammen mit Friedrich L. Sell und Thomas Werner).

    Gefährdet der Ankauf von Staatsanleihen die Unabhängigkeit der EZB? in: Kredit und Kapital, Heft 1, 2013, S. 29-52.

    Money, Capital Markets and Welfare: An Analysis of the Effects of Target2 Balances, in: CESifo Forum, Special Issue January 2012, S. 55-62 (zusammen mit Friedrich L. Sell).

    The Poolean Consensus Model: the strategic scope of monetary policy, in: Modern Economy, Vol. 1: Issue 2, 2010, S. 68-79 (zusammen mit Friedrich L. Sell und Marcus Wiens).

    The Undervaluation of the Yuan Dispute: Is a Repetition of Germany's Experience in 1969 Necessary, Inevitable or Desirable? A Comment and Reply to John A. Tatom, in: The Berkeley Electronic Press: Global Economy Journal, Vol. 8: Issue 2, Article 7, 2008 (zusammen mit Christian M. Oberpriller und Friedrich L. Sell).

  • Beiträge in Zeitschriften ohne Referee-Prozess
     

    Virtuelle Währungen und Online-Zahlungssysteme - Entgrenzung der Geldschöpfung oder Möglichkeiten für ein alternatives Vollgeld-/Freigeld-System?, in: Zeitschrift für Sozialökonomie, 54. Jg., Heft 194/195, November 2017, S. 40-49.

    Geld-, Kapitalmärkte und Wohlfahrt: Eine Wirkungsanalyse der Target2-Salden, in: Ifo Schnelldienst 16/2011, 63. Jg., S. 51-57 (zusammen mit Friedrich L. Sell).

    Entwickelt sich ein neues Weltwährungssystem? Werner Ehrlicher zum 90. Geburtstag, in: Wirtschaftsdienst, 90. Jg., Heft 2/Februar 2010, S. 100-106 (zusammen mit Friedrich L. Sell).

  • Didaktisch orientierte Beiträge
     

    Die Klausur, Volkswirtschaftslehre, in: WISU, 45. Jg., Heft 08-09/2016, S. 977-979 (zusammen mit Friedrich L. Sell und Thomas Werner).

    Die Klausur, Volkswirtschaftslehre, in: WISU, 45. Jg., Heft 02/2016, S. 221-222 (zusammen mit Friedrich L. Sell und Thomas Werner).

    Target2-Salden, in: WISU, 41. Jg., Heft 03/2012, S. 321-324.

    Das Poolesche Konsensmodell, in: WISU, 38. Jg., Heft 01/2009, S. 110-118; 139 (zusammen mit Friedrich L. Sell und Marcus Wiens).

    Überschießende Wechselkurse im makroökonomischen Standardmodell, in: WISU, 36. Jg., Heft 07/2007, S. 958-965; 979 (zusammen mit Friedrich L. Sell).

  • Diskussionspapiere und Konferenzpapiere
     

    Central Bank Behaviour Concerning the Level of Bitcoin Regulation as Policy Variable, Athens: ATINER'S Conference Paper Series, No: ECO2015-1528, 2015.

    Is the Eurozone not a monetary union, but an extraordinary exchange rate union?, Working Papers in Economics No. 2/2013, Vol. 25, Universität der Bundeswehr München (zusammen mit Friedrich L. Sell).

    A Further View on Current Account, Capital Account and Target2 Balances: Assessing the Effect on Capital Structure and Economic Welfare, Working Papers in Economics No. 2/2011, Vol. 23, Universität der Bundeswehr München (zusammen mit Friedrich L. Sell).

  • Beiträge für Zeitungen
     

    China hält die Banken am kurzen Zügel, in: Handelsblatt Nr. 140 vom 23. Juli 2010, S. 9 (zusammen mit Friedrich L. Sell).

    Chinas großer Plan, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung Nr. 270 vom 20. November 2009, S. 12 (zusammen mit Friedrich L. Sell).

  • Online-Beiträge
     

    Verdient Deutschland an Griechenland?, auf: Ökonomenstimme.org, 3. August 2017, (zusammen mit Florian W. Bartholomae).

 

Teilnahme an Workshops/Tagungen/Konferenzen:

5. - 8. Oktober 2017: 84th International Atlantic Economic Conference in Montréal, Kanada (Vortrag: Are Virtual Currencies Widening the Debate on Reforming the Monetary System?; Koreferat zum Beitrag "Google Trends and Exchange Rate Movements: Evidence from Wavelet Analysis" von Svatopluk Kapounek und Zuzana Kucerová)

11. - 12. März 2017: 59. Mündener Gespräche zum Thema "Möglichkeiten und Grenzen des Vollgelds" (Vortrag: Bitcoin, PayPal und Co. - Entgrenzung der Geldschöpfung oder Möglichkeit für ein alternatives Vollgeld-/Freigeld-System?)

28. - 29. Mai 2016: 7th Global Conference in Amsterdam, Niederlande, Forum for Economists International (Vortrag: China's Renminbi and the Special Drawing Right (SDR) - A Cross-Country Analysis; Vorsitz der Session "Socioeconomics"; Koreferat zum Beitrag "Debt Turmoil and Recovery in the GIPS" von Roumeen Islam)

8. - 11. Oktober 2015: 80th International Atlantic Economic Conference in Boston MA, USA (Vortrag: Money Creation Outside the Banking System; Vorsitz der Session "Money Demand, Supply, and Interest Rates"; Koreferat zum Beitrag "The euro, long-run convergence and the impact of the crises" von Enrico Marelli und Marcello Signorelli; Koreferat zum Beitrag "The Neo-Fisher Hypothesis" von William J. Crowder; Koreferat zum Beitrag "Adoption of Special Purpose Local Option Sales Tax and Debt Reduction in the State of Georgia" von Andrew Stephenson)

20. - 23. Juli 2015: 10th Annual International Symposium on Economic Theory, Policy and Applications; Athens Institute for Education and Research, Athen, Griechenland (Vortrag: Central Bank Behaviour Concerning the Level of Bitcoin Regulation as Policy Variable)

15. - 16. Juni 2015: 14. Weimarer Kolloquium in Benediktbeuern zum Thema "Grenzen und Nachhaltigkeit" (Vortrag: Bitcoin, PayPal und Co. - Aufhebung der Begrenzung der Geldschöpfung auf das Bankensystem?)

21. - 23. Mai 2015: Spring Meeting of Young Economists in Ghent, Belgium (Vortrag: A Network Model for Virtual Currencies using the Example of Bitcoin; Koreferat zum Beitrag "The Impact of Credit Rating Agencies on Capital Markets" von Spyros Terovitis)

18. - 20. Februar 2015: 17. Göttinger Workshop "Internationale Wirtschaftsbeziehungen" (Vortrag: A Bitcoin Network Model)

12. - 15. Oktober 2014: 78th International Atlantic Economic Conference in Savannah GA, USA (Vortrag: Virtual Currencies and the Money Market; Vorsitz der Session "Macroeconomic Theory"; Koreferat zum Beitrag "Reforming energy subsidies in Asia" von Shikha Jha, Tara Laan, Andrea Bassi und Christopher Beaton; Koreferat zum Beitrag "How intensive was growth of GDP US, EU-15, China and Russia?" von Petr Wawrosz und Jiri Mihola)

10. - 13. Oktober 2013: 76th International Atlantic Economic Conference in Philadelphia PA, USA (Vortrag: Is the Eurozone not a Monetary Union, but an Extraordinary Exchange Rate Union?; Koreferat zum Beitrag "European Inflation Dynamics: Core, PIGS, and Periphery countries" von Robert J. Sonora und Josip Tica)

13./14. Juni 2013: 12. Weimarer Kolloquium in Benediktbeuern zum Thema "Resilienz, Transformation, Nachhaltigkeit"

22./23. April 2013: 3rd IWH/INFER-Workshop on Applied Economics and Economic Policy in Halle (Saale) zum Thema "State of the Euro - State of the Union" (Vortrag: Is the Eurozone not a Monetary Union, but an Extraordinary Exchange Rate Union?)

21./22. Juni 2012: 11. Weimarer Kolloquium in Benediktbeuern zum Thema "Krisen, Resilienz, Nachhaltigkeit" (Vortrag: Die aktuelle Finanzkrise: Ursachen, Verlauf, Gegenmaßnahmen)

14./15. Juni 2012: Interdisziplinärer Förder-Kongress der Hanns Martin Schleyer-Stiftung und der Robert Bosch Stiftung in Leipzig zum Thema "Aufgeschlossen für Wandel - verankert in gemeinsamen Grundwerten: Demokratie und Wirtschaft in Deutschland und in der Europäischen Union" (Vortrag und Arbeitspapier: Gefährdet der Ankauf von Staatsanleihen die Unabhängigkeit der EZB?)

 

Reviewertätigkeit:

23rd Spring Meeting of Young Economists

22nd Spring Meeting of Young Economists

21st Spring Meeting of Young Economists

Global Economy Journal

Open Journal of Political Science

Scientific Annals of the "Alexandru Ioan Cuza" University of Iasi

 

Mitgliedschaften:

American Economic Association

Verein für Socialpolitik

Roots e.V. (Alumniverein der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Regensburg)

Alumni-Netzwerk der Universität Regensburg

 

Lehre:

Vorlesungen:

Grundlagen der Währungspolitik (Master/Wintertrimester 2014)

Grundzüge der Makroökonomik (Bachelor/Frühjahrstrimester 2014)

englischsprachige Vorlesung im Rahmen des Seminars "EU and the Euro Crisis" (seit Frühjahrstrimester 2012)

 

Übungen zu folgenden Veranstaltungen:

Grundzüge der Makroökonomik (Bachelor/Frühjahrstrimester)

Geld, Kredit und Währung (Bachelor/Herbsttrimester)

Grundlagen der Währungspolitik (Master/Wintertrimester)

Internationale Finanzmärkte (Master/Herbsttrimester)

 

Betreuung von

Seminararbeiten in der Master-Vertiefung "Ökonomie und Recht der globalen Wirtschaft" (Wintertrimester)

Bachelorarbeiten (Herbsttrimester und Frühjahrstrimester)

Masterarbeiten (Frühjahrstrimester)

Diplomarbeiten (bis 2009)

 

Berufliche Tätigkeit und Ausbildung:

seit März 2014:
Dozentin an der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Veranstaltung "Studienfach Wirtschaft"

September 2012 bis Februar 2013:
Dozentin an der International School of Management (ISM), Campus München, Veranstaltung "Empirische Wirtschaftsforschung und Wirtschaftspolitik"

Juni 2012:
Teilnahme an der einwöchigen Summer School "Financial Markets and the Macroeconomy" des Instituts für Weltwirtschaft Kiel

April 2011:
Promotion zum Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (Dr. rer. pol.)

Juli bis September 2009:
sechswöchiger Forschungsaufenthalt in Shanghai (u. a. Tongji-Universität) und Peking

seit Dezember 2006:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Makroökonomik und Wirtschaftspolitik

März 2006 bis Juli 2006:
Werkvertrag Hessisches Statistisches Landesamt, Wiesbaden

Dezember 2005:
Diplom-Volkswirtin, Universität Regensburg;
Schwerpunkte: "Fortgeschrittene Makroökonomik", "Internationale und Interregionale Ökonomie", "Ökonomie des öffentlichen Sektors" und "Finanzdienstleistungen"

März 2005:
Praktikum in der Vertretung des Freistaates Bayern bei der Europäischen Union, Brüssel

August bis Oktober 2004:
Praktikum im Bundesministerium der Finanzen, Berlin

Juli 2004:
Praktikum in der Hessischen Staatskanzlei, Wiesbaden

September 2003 bis Juni 2004:
Studium der Volkswirtschaftslehre, University of Leicester, Großbritannien

Oktober 2001:
Studium der Volkswirtschaftslehre, Universität Regensburg