Ehemalige Mitarbeiter

Thomas Werner (M.A.)

Publikationen:

Price Effects of the Minimum Wage: A Survey Data Analysis for the German Construction Sector, in: LABOUR, Vol. 29, Issue 3, S. 310-326, 2015 (zusammen mit Friedrich L. Sell).

Modelling the Eurozone as an Extraordinary Exchange Rate Union, in: International Advances in Economic Research, Vol. 20, Issue 4, S. 357-367, 2014 (zusammen mit Friedrich L. Sell und Beate Sauer).

Price Effects of Minimum Wages: Evidence from the Construction Sector in East and West Germany, Working Papers in Economics No. 4/2013, Vol. 25, Universität der Bundeswehr München (zusammen mit Friedrich L. Sell und David C. Reinisch)

 


 

Dr. David Reinisch

Publikationen:

How do the Eurozone’s Beveridge and Phillips curves perform in the face of global economic crisis?, International Labour Review, Vol. 152 (2013), No. 2 (zusammen mit Friedrich L. Sell).

Is there a "Renaissance" of the Beveridge and of the Phillips curve in the light of the world economic crisis? (Long Version), Universität der Bundeswehr München. Fachgruppe für Volkswirtschaftslehre, Diskussionsbeiträge Nr. 1/2013, 25. Jg. Neubiberg, 27 Seiten (zusammen mit Friedrich L. Sell).

CEO-Compensation - Vergütungssysteme zwischen Effizienz und Gerechtigkeit, erschienen 2012 im LIT-Verlag.

The Minimum Wage Puzzle in the Construction Sector of East and West Germany: A Theoretical and Empirical Analysis, mimeo (zusammen mit Friedrich L. Sell und Thomas Werner).

Basel III, in WISU, Heft 02/2013, Seite 190-193.

Anmerkungen zum Monopson am Arbeitsmarkt: Der Zeithorizont macht den Unterschied. Universität der Bundeswehr München. Fachgruppe für Volkswirtschaftslehre, Diskussionsbeiträge Nr. 2/2012, 24. Jg. Neubiberg, 13 Seiten (zusammen mit Friedrich L. Sell).

Lohn für die Arbeit, in: Süddeutsche Zeitung Nr. 116 vom 21. Mai 2012, Seite 18 (zusammen mit Friedrich L. Sell)

Das Mindestlohnparadoxon, in: WiSt: 39. Jg. Heft 04/2010, Seite 199-203 (zusammen mit Friedrich L. Sell).

 




Dr. Christian Oberpriller

Publikationen:

Global Imbalances, Exchange Rates and Oil-Exporting Countries, LIT Verlag Dr. W. Hopf, Berlin 2009

The Undervaluation of the Yuan Currency Dispute: Is a Repetition of Germany's Experience in 1969 Necessary, Inevitable or Desirable? A Comment and Reply to John A. Tatom, The Berkeley Electronic Press: Global Economy Journal, Vol. 8 : Iss. 2, Article 7, 2008. (Zusammen mit Beate Sauer und Friedrich L. Sell)

Geld- und Fiskalpolitik für "größere" offene Volkswirtschaften: Erweiterung der AS/AD-Analyse um den realen Wechselkurs, in: WISU, 35. Jg., Heft 08-09/2006, S. 1103-1110, 1123. (Zusammen mit Friedrich L. Sell)

Exchange Rates and Global Imbalances: The Importance of Asset Valuation Effects and Interest Rate Changes. Kiel Advanced Studies Working Paper Series, 443, The Kiel Institute for the World Economy, July 2007.

Global Current Account Imbalances and Exchange Rate Adjustment: The Role of Oil Suppliers. Kiel Advanced Studies Working Paper Series, 442, The Kiel Institute for the World Economy, July 2007.

 




Dr. Silvio Kermer

Publikationen:

Aufgaben und Lösungen in der Volkswirtschaftslehre,
Berlin/Heidelberg/New York: Springer 2007 (zusammen mit Friedrich L. Sell). (Bestellformular)

William Poole in der offenen Volkswirtschaft, in: Kredit und Kapital, in Vorbereitung (zusammen mit Friedrich L. Sell).

Kommentar zu Gunnar Schwarting: „Kommunalpolitik im Zeichen der Globalisierung – oder: Das Ende des Merkantilismus? Prolegomena zu einer Strategiedebatte für kommunales Handeln im 21. Jahrhhundert.“

Christian Rosskopf zum 75. Geburtstag, in: Schriftenreihe der Johann Joachim Becher-Gesellschaft zu Speyer e.V., 14. Jhg., Heft 20, S. 39-48, 2005 (zusammen mit F. L. Sell).

Die Examensklausur aus der Volkswirtschaftslehre, in: WISU. 34. Jg., Heft 08-09/05, S. 1100-1102, 2005 (zusammen mit F. L. Sell).

Zum Beharrungsvermögen von sozialen Übereinkünften – Das Beispiel der Habilitation, in: ORDO 51, S. 261 – 275, 2000 (zusammen mit F. L. Sell und Marcus Mittendorf).

Besprechung von Perez dos Santos, Monica Luján (1998): Ordnungspolitische Bedingungen des Wirtschaftswachstums, in: ORDO 52, S. 459 – 460, Bern 2001.

 


 


Dr. Marcus Mittendorf

Publikationen:

Ökonomie der internationalen Klimapolitik: Die besondere Herausforderung durch den Clean Development Mechanism, Münster: LIT 2004 (= Schriften zur internationalen Wirtschaftspolitik; 2. Hrsg. Von Uwe Mummert und Friedrich L. Sell).

Ist globale Umweltpolitik zugleich auch ein Modell für eine multilaterale Entwicklungspolitik?, in: Mummert, Uwe/ Sell, Friedrich L. (Hrsg.): Globalisierung und nationale Entwicklungspolitik, LIT, S. 319 – 340, Münster 2003.

Besprechung von Frenz, Walter (2001): Selbstverpflichtungen der Wirtschaft, in: ORDO 53, S. 425 – 430, Tübingen 2002.

Zehn Jahre deutsch-deutsche Umweltpolitik – Haben die neuen Bundesländer das Niveau der alten erreicht?, in: Zeitschrift für angewandte Umweltforschung (ZAU) 14, Heft 1 – 4, S. 294 – 302, 2001.

Emissionshandel – noch ein langer Weg bis zur praktischen Umsetzung?, in: Elektrizitätswirtschaft 100, Heft3, S. 26-31. 2001.

Besprechung von Okruch, Stefan (1999): Innovation und Diffusion von Normen: Grundlagen und Elemente einer evolutorischen Theorie des Institutionenwandels, in: ORDO 52 (2001), S. 381 – 384, Berlin 1999.

Zum Beharrungsvermögen von sozialen Übereinkünften – Das Beispiel der Habilitation, in: ORDO 51 (2000), S- 261 – 275 (zusammen mit Friedrich L. Sell und Silvio Kermer).