Geld, Kredit und Währung

Geld, Kredit und Währung (Ansprechpartnerin: Dr. Beate Sauer)

Die Lehrveranstaltung wendet sich an Studierende des 4. Trimesters. Dabei verfolgt die Vorlesung das Ziel, den Studierenden die theoretischen Kenntnisse für das Verständnis der geldwirtschaftlichen Vorgänge in der modernen Marktwirtschaft zu vermitteln. Hierzu werden, aufbauend auf begrifflichen und institutionellen Grundlagen der Geldwirtschaft, die Theorie der Geldnachfrage/des Geldangebots, Fragen der Geld- und Kreditpolitik, währungstheoretische Aspekte und deren Bedeutung für die Stabilisierung von Volkswirtschaften behandelt.

Die anschließende einstündige studienbegleitende Klausur bedeutet einen Prüfungsbestandteil des Moduls "Vertiefung Volkswirtschaftslehre" in Kombination mit der Pflichtveranstaltung "Angewandte Spieltheorie" und den Wahlpflichtveranstaltungen "Konjunktur und Wachstum" sowie "Wettbewerb und Regulierung". Weitere Informationen zur Modulprüfung finden Sie hier.

 

Termine

Vorlesung (HT 2017):

Dienstag, 9.45 - 11.15 Uhr, Gebäude 36, Raum 0231

Erste Vorlesung: 10.10.2017

Am 14.11. Vorlesung in 33/0401!

Vorlesung vom 12.12. wird auf Donnerstag 7.12. in den Übungstermin (9.45 Uhr, Raum 33/0131) vorverlegt!

Am 12.12. findet somit keine Vorlesung mehr statt!

 

Übung (HT 2017):

Gruppe 1: Donnerstag, 9.45 - 11.15 Uhr, Gebäude 33, Raum 0131

Erster Übungstermin: 12.10.

Weitere Übungstermine: 26.10., 9.11., 16.11., 23.11., 7.12. (für letzten Übungstermin bitte die Freitagsgruppe am 8.12. besuchen!)

Gruppe 2: Freitag, 8.00 - 9.30 Uhr, Gebäude 33, Raum 3101

Erster Übungstermin: 13.10.

Weitere Übungstermine: 27.10., 10.11., 17.11., 24.11., 8.12.



Downloads:

Die Veranstaltungsunterlagen finden Sie hier: