Osterkerze 2011

Auch dieses Jahr wurde die Osterkerze für die Uni – Kirche durch Studenten gestaltet.

Folgende Gedanken haben Daphne Scholzen und Michael Schneider sich bei der Gestaltung der Osterkerze gemacht:

Aus sakraler Sicht: Die Eule im Mittelpunkt symbolisiert die Weisheit Gottes.
Weisheit ist die von Gott geschenkte Fähigkeit, sich im Leben mit seinen Schwierigkeiten und Aufgaben auszukennen und in jeder Lage das Gottgewollte zu treffen (Martin Luther).
Die Hände bilden die klassische Kreuzform. Sie empfangen und geben den Glauben weiter.
Dazu veranschaulichen sie auch durch Ihre vielen Farben, das Jesus für uns alle, egal welche Hautfarbe, die Sünde getilgt an Kreuze hat.

Aus profaner Sicht:  Im Zentrum steht die Eule (Weisheit und Wissensvermittlung) für die Uni Bw München.  Die Uni ist für viele hier derzeit der Mittelpunkt, das Zentrum des Lebens, beruflich wie privat. Die Hände symbolisieren die Studenten, viele verschiedene Farben für die unterschiedlichen Menschen, Truppengattungen und auch Nationen.

Die Osterkerze wurde am Feuer gesegnet und in einer Prozession in die Uni-Kirche getragen.

Dort feierte die Gemeinde einen Wortgottesdienst mit anschließendem Empfang.

Die Osterkerze wird zu jedem Gottesdienst bis zum  Pfingstenfest angezündet und erinnert die Gottesdienstbesucher so an die Auferstehung Jesu.