eine Premiere

Eine besonderen Premiere an der Universität der Bundeswehr München
 

Zum einen wurde der Ostertermin später angesetzt, acht Tage später, aus Rücksicht auf die Studierenden.

Außerdem wurde es eine ökumenische Osterfeier: mit Feuersegnung und Osterkerze,
Lesungen und Brotbrechen.

Das Licht des Auferstandenen wurde dabei festlich in die Kirche getragen.

Im Andenken an den kommenden Ökumenischen Kirchentag wurde in den Fürbitten um ein gutes Gelingen des Christentreffen gebetet.

Nach dem Gottesdienst war ein üppiger Osterbrunch von den beiden Pfarrhelfern im Gemeinschaftsraum aufgebaut.

Bis tief in die Nacht feierten studierende Getaufte und Ungetaufte.

 

100_3126.jpg

von links Evang. Pfarerrin Fr. Dr. Hepp, Dekan i.K. Dr. Tischinger , 
Lt Mario Burghaus 2. Sprecher MAK


100_3131.jpg

100_3136.jpg


100_3145.jpg 

100_3154.jpg

100_3158.jpg

100_3159.jpg