Satellitenmethoden_III

SATELLITENMETHODEN III [2V]

Inhalt

Die Lehrveranstaltung bietet dem Studenten einen vertieften Einblick in die Satellitenaltimetrie und Satellitengradiometrie sowie zeigt spezielle Anwendungen von einem Global Navigation Satellite System (GNSS) auf. In den Übungen werden die Rechenmodelle vermittelt und einfache Software-Lösungen programmiert.

Gliederung

*

Satellitenaltimetrie

*

Satellitengradiometrie

*

Spezielle Anwendungen von GNSS

 

  • Wasserdampfbestimmung der Atmosphäre

  • Okkultation

  • Zeithaltung, Zeitverteilung und Zeitsynchronisation

Ziele

Der Student soll in der Lage sein, die Techniken und Berechnungsmodelle der Satellitenaltimetrie und Satellitengradiometrie zu erklären. Er soll Kenntnisse zu speziellen Anwendungen von einem GNSS haben.

Bewertung

Satellitenmethoden III gehört zum Vertiefungsblock "Erdmessung und Navigation". Die FPO sieht nach §9 (2),(3) im zweiten Abschnitt der Diplomprüfung eine mündliche Prüfung dieses Vertiefungsblocks von 20-30 Minuten pro Student vor.

Vorlesungsskript 

 

*

Satellitenaltimetrie

*

Satellitenaltimetrie (Wiederholung)

*

Schwerefeldmissionen

*

Atmosphäre und Jets streams

*

Spezielle Orbits für Satellitenmissionen

*

Okkultation

*

Bestimmung von Wasserdampf

Übungen

* Dateien und Links zu den Übungen