Dynamik und Regelung von Satelliten

Dynamik und Regelung von Satelliten

Dozent Prof. Dr.-Ing. R. Förstner
Übungsleiter Dr. T. Andert, M. Hahn
Lehrumfang 2 TWS Vorlesung, 2 TWS Übung
Vorlesung

Wintertrimester (6. Trimester, Master)

Übung Wintertrimester (6. Trimester, Master)
Lehrinhalt In dieser Vorlesung wird das Gebiet der Dynamik und Regelung von Satelliten am Beispiel der gebräuchlichsten Methoden der Lageregelung (Spinstabilisierung, Gravitationsgradienten- und Dreiachsenstabilisierung) vertieft. Drehbewegungen und kinematische Zusammenhänge werden mit Hilfe von Richtungskosinusmatrix, Eulerwinkel-Drehmatrix und Quaternionen mathematisch dargestellt. Die Darstellung in verschiedenen gegeneinander bewegten Referenzsystemen wird abgehandelt, um die Ausrichtung von Satelliten in Umlaufbahnen beschreiben zu können. Mit Hilfe der Eulergleichung werden dann die dynamischen Gesetze von Drehbewegungen abgeleitet, Stabilitätsuntersuchungen werden durchgeführt und die auswirkungen von Störmomenten, wie sie im erdnahen und geostationären Orbit wirken, werden analysiert. Die Funktionsweise von Aktuatoren wie Drallräder, Reaktionsräder, Elektromagneten und Kaltgassystemen in Regelkreisen werden behandelt.
Unterlagen

Das Skript zur Vorlesung finden Sie hier.

Übungsunterlagen finden Sie hier.

Prüfungstermin  
Aktuelles --