Institut für Technik Autonomer Systeme

  • Es gibt neue Stellenangebote!
    Wir suchen wissenschaftliche Mitarbeiterinen bzw. wissenschaftlichen Mitarbeiter für den Bereich Oberflächenklassifikation und Vegetationserkennung, sowie für weitere spannende Themen.
     
  • 8. November 2017: Torsten Engler wird auf der IPTA 2017 (28. November bis und 1. Dezember in Montreal, Kanada) das Paper "Recursive 3D Scene Estimation with Multiple Camera Pairs" vorstellen.
  • 6. Oktober 2017: Martin Michaelis und Philipp Berthold werden auf dem 11th Symposium Sensor Data Fusion 2017 (10. bis 12. Oktober in Bonn) ihre Papers "Heterogeneous Multi-Sensor Fusion for Extended Objects in Automotive Scenarios Using Gaussian Processes and a GMPHD-Filter" und "Radar Reflection Characteristics of Vehicles for Contour and Feature Estimation" vorstellen.
  • 25. Juli 2017: Die folgenden Paper wurden auf der ITSC 2017 (16. bis 19. in Yokohama, Japan) zur Veröffentlichung angenommen:
    • "How MuCAR Won the Convoy Scenario at ELROB 2016" (Vortragender: Patrick Burger)
    • "Robust Long-Range Teach-and-Repeat in Non-Urban Environments" (Vortragender: Felix Ebert)
    • "Continuous Stereo Camera Calibration in Urban Scenarios" (Vortragender: Georg Mueller)
  • 16. Juni 2017: Hanno Jaspers und Dennis Faßbender werden auf der IROS 2017 (24. bis 28. September in Vancouver, Kanada) ihre Papers "Visual Navigation with Efficient ConvNet Features" und "An Optimization Approach to Trajectory Generation for Autonomous Vehicle Following" vorstellen.
  • 14. Juni 2017: Hanno Jaspers wurde auf der IV 2017 der Second Prize Best Poster Award für sein Paper "Multi-modal Local Terrain Maps from Vision and LiDAR" verliehen.
  • 11. Mai 2017: Benjamin Heinrich wird auf der AUTOREG 2017 (5. und 6. Juli in Berlin) das Paper "Autonomous Cooperative Multi-Convoy Control for Off-Road Scenarios" vorstellen.
  • 15. März 2017: Benjamin Heinrich und Hanno Jaspers werden auf der IV 2017 (11-14 Juni in Redondo Beach, USA) die Paper "A New Control Architecture for MuCAR" und "Multi-modal Local Terrain Maps from Vision and LiDAR" vorstellen.
  • 11. Januar 2017: Wir suchen ab sofort zwei Studentinnen bzw. Studenten, die sich für die Themen "Erstellung und Verbesserung einer digitalen Karte zur Lokalisierung eines autonomen Fahrzeuges" bzw. "Landmarkenbasiertes SLAM" interessieren.
  • 13. September 2016: Jan Kallwies wird auf der DICTA 2016 das Paper "A Fast and Accurate Image-Registration Algorithm using Prior Knowledge" vorstellen.
  • 29. August 2016: Carsten Fries und Benjamin Heinrich werden auf der ITSC 2016 (1. bis 4. November in Rio de Janeiro, Brasilien) die Papers "Real-time Unsupervised Feature Model Generation for a Vehicle Following System" und "Precise Object-Relative Positioning for Car-Like Robots" vorstellen.
  • 11. Juli 2016: Dennis Faßbender wird auf der IROS 2016 (9. bis 14. Oktober in Daejeon, Südkorea) das Paper "Motion Planning for Autonomous Vehicles in Highly Constrained Urban Environments" vorstellen.
  • 27. Juni 2016: Auf der ELROB 2016 (20. bis 24. Juni in Eggendorf, Österreich) ist TAS mit MuCAR-3 in den Szenarien "Convoying / Movements" sowie "Mule" angetreten und hat in beiden den ersten Platz belegt.
  • 24. Juni 2016: Auf der IV 2016 (19. bis 22. Juni in Göteborg, Schweden) haben Michael Kusenbach und Georg Müller zwei Papers vorgestellt: "A New Geometric 3D LiDAR Feature for Model Creation and Classification of Moving Objects" (Michael Kusenbach) und "Continuous Extrinsic Online Calibration for Stereo Cameras" (Georg Müller).
  • 21. Januar 2016: Hanno Jaspers wird auf der WACV 2016 (7. bis 9. März in Lake Placid, NY, USA) das Paper "High Accuracy Model-Based Object Pose Estimation for Autonomous Recharging Applications" vorstellen.
  • Ältere News