Ausgewählte Probleme im militärischen Einsatz von Werk- und Betriebstoffen

Inhalte

Vorlesungsinhalte

Das Wahlmodul "Ausgewählte Probleme im militärischen Einsatz von Werk- und Betriebstoffen" soll unter anderem einen Überblick über die Arbeit des Wehrwissenschaftlichen Instituts für Werk- und Betriebstoffe geben. Dazu werden inhaltlich grundlegende Kenntnisse in der Schadensanalytik sowie Kenntnisse zur Vermeidung von Schadensfällen vermittelt. Darüber hinaus sollen Sie mit spezifischen Problemstellungen in der Entwicklung, dem Betrieb und einer möglichen Lebensdauerverlängerung von Bauteilen und Waffensystemen vertraut gemacht werden. Eine Vielzahl von am WIWeB vorhandenen Werkzeugen, wie zum Beispiel aus dem Bereich der Zerstörungsfreien Prüfung (ZfP), der Betriebsfestigkeit, der Oberflächenanalytik und der Chemie sollen dabei vorgestellt und hinsichtlich ihrer Vor- und Nachteile sowie Leistungsfähigkeit beleuchtet werden.

 

Voraussetzungen

Kenntnisse in der Werkstoffkunde/Chemie, der Experimentalphysik und der Technischen Mechanik

 

 

Luftbild vom WIWeB in Erding

Luftbild vom WIWeB in Erding

CT-Aufnahme eines Relais

CT-Aufnahme eines Relais

Versuchsaufbau für eine Bauteilprüfung

Versuchsaufbau für eine Bauteilprüfung

Download > Skript

Chemische Analytik an Polymeren mit Schwerpunkt Elastomere

Download > Skript

Kunststoffe - Grundlagen, Schadensfälle

Download > Skript

Lebensdauerprobleme und Reparaturverfahren

Download > Skript

Materialschutz

Download > Skript

Mechanische Prüfung an CFK

Download > Skript

Organisatorisches - Methodik der Schadensanalyse

Download > Skript

Prüfungsvorbereitung - Organisatorisches

Download > Skript

Thermisches und Brandverhalten von CFK

Download > Skript

Vor- und Nachteile des Einsatzes von CFK

Download > Skript

Werkstoffoberflächen

Download > Skript

Zerstörungsfreie Prüfung