Lehrveranstaltungen

linieeinfach.jpg

 

Der Schwerpunkt der Lehrveranstaltung liegt auf der eigenständigen und kreativen Lösung einer Entwicklungsaufgabe, wie dies in der industriellen Praxis üblich ist. Neben der Lösung der Aufgabe sollen die Studierenden vor allem mit der üblichen Komplexität von Entwicklungsaufgaben vertraut gemacht werden.

 

Modultyp:Wahlfach
Modulnummer:2657
Qualifikationsziele:              
  • Die Studierenden lernen anhand einer konkreten Entwicklungsaufgabe das Vorgehen in der Produktentwicklung zur Lösung von Aufgaben kennen
  • Sie erhalten ein Methodenkonstrukt an die Hand, welches ihnen helfen soll, optimale Ergebnisse unter Berücksichtigung der gegebenen Randbedingungen zu liefern
Inhalte:
  • Übungen:
    - Lösung der Entwicklungsaufgabe
    - Die Studierenden erhalten eine für die Industrie übliche Entwicklungsaufgabe, die sie in einem Team von 8-10 Studenten von der Klärung der Aufgabe über die Konzepterstellung, den Entwurf bis hin zur Ausarbeitung der fertigen Produktdokumentation innerhalb eines vorgegebenen Zeitplanes lösen sollen. Dazu gilt es, sich in den teams in entsprechender Weise zu organisieren
  • Vorlesung:
    - Methodische Unterstützung und Anleitung
    - im Rahmen der Vorlesung erhalten die Studierenden Methodenkenntnisse, die die Ideenfindung erleichtern und bei der Umsetzung der Ideen unterstützen helfen
Leistungsnachweis:Notenschein