Stellenangebot Januar 2009

Stellenangebote

 

 

In der Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik der Universität der Bundeswehr München ist im Institut für Steuer- und Regelungstechnik zum 1. April 2009 folgende Stelle zu besetzen:

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin /

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

(Doktorandin / Doktorand)

 

Die Vergütung erfolgt nach TvöD 13. Das Beschäftigungsverhältnis kann nach Absprache bis auf fünf Jahre verlängert werden.

 

Im Bereich der anwendungsorientierten Forschung beschäftigt sich das Institut mit der Analyse und dem modellbasierten Reglerentwurf für mechatronische Komponenten und Systeme in Kraftfahrzeugen (Fahrwerk, Aggregatelagerung, Ottomotoren, Antriebsstrang von Hybridfahrzeugen). Diese Arbeiten erfolgen zum Teil in enger Zusammenarbeit mit der Industrie.

 

Im methodenorientierten Bereich liegt der Forschungsschwerpunkt bei der Entwicklung und Anwendungen moderner Analyse- und Syntheseverfahren für nichtlineare Regelungssysteme (passivitätsbasierte Regelung, Sliding Mode Control, Fuzzy Control, flachheitsbasierter Reglerentwurf).

 

Die wissenschaftlichen Interessen der Bewerberinnen und Bewerber sollten auf einem der oben genannten Gebiete liegen. Aus einem dieser Gebiete wird auch das Thema für die Promotionsarbeit stammen.

 

Es werden Bewerber/innen gesucht, die ein wissenschaftliches Universitätsstudium in den Fächern Maschinenbau, Elektrotechnik oder ähnlichen Richtungen überdurchschnittlich abgeschlossen haben und sich wissenschaftlich weiterqualifizieren wollen (Promotion zum Dr.-Ing.). Vertiefte Kenntnisse in Regelungstechnik/Systemtheorie werden vorausgesetzt. Es wird erwartet, sich im üblichen Umfang an der Lehre (Übungen, Praktika, Bachelor- und Masterarbeiten) und an den Institutsaufgaben zu beteiligen. Für die Aufgaben in der Lehre sind sehr gute deutsche Sprachkenntnisse zwingend notwendig (schriftlich und mündlich).

 

Weitere Informationen zu den Forschungsarbeiten des Instituts finden Sie auch im Internet: http://www.unibw.de/lrt15/

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf mit Lichtbild, Zeugnisse vom Abitur aufwärts), bevorzugt per E-Mail, baldmöglichst an die folgende Adresse richten:

 

Prof. Dr.-Ing. Ferdinand Svaricek

Institut für Steuer- und Regelungstechnik

Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik

Universität der Bundeswehr München

Werner-Heisenberg-Weg 39

85577 Neubiberg

e-mail: ferdinand.svaricek@unibw.de

 

Auf das Gleichstellungsgesetz und die hierzu ergangenen Durchführungsbestimmungen wird besonders hingewiesen. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht und werden bei gleicher Eignung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte - vor allem schwerbehinderte Frauen - werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

VDI/VDE-Fachtagung
AUTOREG 2017 - Automatisiertes Fahren und vernetzte Mobilität
Wann: 5. - 6. Juli 2017
Wo: Berlin
AUTOREG 2017 Homepage
AUTOREG 2017 Programm