aktuell-old

Forscherguppe "Certifiable Autonomy in Unmanned Aerial Vehicles" gegründet

1.10.14: Im Rahmen des Forschungsnetzwerks "Munich Aerospace" haben Herr Priv.-Doz. G. Reißig (ISR) und Herr Prof. M. Zamani (TU München, Fachgebiet Hybride Regelungssysteme) unter dem Leitthema "Autonomes Fliegen" eine gemeinsame Forschergruppe gegründet. Die Gruppe wird von Herrn Reißig geleitet und arbeitet an der vollautomatischen Synthese von Steuerungen und Regelungen aus in temporaler Logik formulierten Spezifikationen mit dem Ziel, komplexe UAV-Missionen autonom, sicher und zuverlaessig durchfuehren zu können.

Promotion von Tobias Bellmann

Am 5. Mai 2014 hat der exterene Dokorand, Herr Tobias Bellmann, seine Promotion zum Dr.-Ing. erfolgreich abgeschlossen. Das Thema seiner Dissertation ist Optimierungsbasierte Bahnplanung für interaktive robotische Bewegungssimulatoren.

Forschungspreis der IABG für Benedikt Alt

Auf dem Dies Academicus der UniBw München hat Herr Dr.-Ing. Benedikt Alt am 28. Oktober 2011 den IABG-Forschungspreis für seine Dissertation  "Moldellbasierte Regelung ausgewählter Komponenten im Antriebsstrang eines Kraftfahrzeugs mit Ottomotor" erhalten.

Promotion von Benedikt Alt

Am 13. September 2010 hat Herr Bendikt Alt seine Promotion zum Dr.-Ing. erfolgreich abgeschlossen. Das Thema seiner Dissertation ist Moldellbasierte Regelung ausgewählter Komponenten im Antriebsstrang eines Kraftfahrzeugs mit Ottomotor.

 

LWB-Spritzaggregat mit adaptiver Prozeßregelung erhält DGK Product Award 2009

Im Rahmen einer Zusammenarbeit zwischen dem mittelständischen Unternehmen LWB Steinl GmbH & Co. KG, der EST-Consulting (Prof. Dr. rer. nat. Volker Härtel) und dem Institut für Steuer- und Regelungstechnik (Prof. Dr.-Ing. Ferdinand Svaricek) der Universität der Bundeswehr München wurde in den letzten vier Jahren ein prozessgeregeltes Verfahren zum Spritzgießen großer Gummiformteile entwickelt und realisiert, das durch die exakt geregelte Umsetzung mechanischer Energie in Wärme die Temperatur der ausgespritzen Gummimasse so einstellt, daß die mittlere Massetemperatur in sehr engen Grenzen im Bereich der zuvor berechneten Solltemperatur liegt. Dieses innovative Verfahren ermöglicht bei dickwandigen Formteilen Heizzeitreduzierungen von mehr als 50% unter Verwendung bestehender Werkzeuge und unveränderter Mischungsrezepturen. mehr

Diese Zusammenarbeit wurde in der Zeit vom 18.07.2005 – 31.10.2007 auch vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) im Rahmen des PRO INNO II – Programmes gefördert (Förderkennzeichen KF0213501BV5).

Auf der Internationalen Kautschuktagung (IRC 2009) in Nürnberg hat die Firma LWB Steinl GmbH & Co. KG erstmalig ein Spritzaggregrat mit dieser neuen Technologie präsentiert. Die LWB Steinl GmbH & Co. KG erhielt für diese Entwicklung auf der Tagung den begehrten Product Award 2009 für innovative Erzeugnisse der Kautschukindustrie der Deutschen Kautschuk-Gesellschaft (DGK). mehr

 

Promotion von Chaiwat Nuthong

Am 21. April 2009 hat Herr Chaiwat Nuthong seine Promotion zum Dr.-Ing. erfolgreich abgeschlossen. Das Thema seiner Dissertation ist Estimation of Tire-Road Friction Forces using Kalman Filtering for Advanced Vehicle Control.

 

Promotion von Christian Schweiger

Am 27. Oktober 2008 hat der exterene Dokorand, Herr Cristian Schweiger, seine Promotion zum Dr.-Ing. erfolgreich abgeschlossen. Das Thema seiner Dissertation ist Okjektorientierte Modellierung und Echtzeitsimulation von Kraftfahrzeug-Abtriebssträngen.

VDI/VDE-Fachtagung
AUTOREG 2017 - Automatisiertes Fahren und vernetzte Mobilität
Wann: 5. - 6. Juli 2017
Wo: Berlin
AUTOREG 2017 Homepage
AUTOREG 2017 Programm

Herr Hartung im Kreis der Preisträger

Herr Hartung im Kreis der Preisträger beim Dies academicus 2016 der UniBw München.

Herr Alt im Kreis der Forschungspreisträger beim Dies Academicus 2011 der Unibw München.

Herr Alt im Kreis der Forschungspreisträger beim Dies academicus 2011 der UniBw München.