w-Transformation mit Matlab

Anwendung der w-Transformation mit Hilfe von Matlab und der Symbolic Math Toolbox

Bsp_WT.m — Objective-C source code, 667 bytes

Dateiinhalt

%
%  Anwendung der w-Transformation mit Hilfe der Symbolic Math Toolbox
%
w=sym('w')  % Definition von w als symbolische Variable
%
z=(1+w)/(1-w)
%
% Beispiel aus Unbehauen: Regelungstechnik II, S. 139
%
f_z = 2*z^4 - 3*z^3 + 2*z^2 - z + 1
%
f_w=simple(f_z*(1-w)^4); % Multiplikation mit (1-w)^n und Vereinfachung
%
expand(f_w)

%
% Beispiel f�r w-Polynom mit reduzierten Grad (Rei�ig 2008)
%
f_z = 16*z^5 + 16*z^4 - z - 1
%
f_w=simple(f_z*(1-w)^5); % Multiplikation mit (1-w)^n und Vereinfachung
%
expand(f_w) 
%
% Polynom hat nur den Grad 4 aufgrund einer K�rzung bei der Multiplikation
% mit (1-w)^5.  =>  Polynom ist kein Hurwitzpolynom