Erzeuger Instationärer Zuströmung

Der Einbau des "Erzeugers Instationärer Zuströmung" (EIZ) bietet die Möglichkeit, im Hochgeschwindigkeits-Gitterwindkanal Untersuchungen unter periodisch instationären Zuströmbedingungen durchzuführen. Hierfür werden 2mm dicke Stäbe in variabler Teilung und Geschwindigkeit durch die Zuströmung bewegt. Hierdurch ist eine Simulation der Rotor-Stator-Interaktion möglich.




EIZ

Erzeuger Instationärer Zuströmung