Die Teststrecke der UniBwM umfasst 2 Rundkurse, Sonderstrecken mit verschiedenen Belägen, eine Akkustikstrecke, sowie eine gerade Strecke von 1,8, km mit 3 Fahrstreifen und mehrere Freiflächen, auf denen Aufbauten erfolgen können. Sie grenzt unmittelbar an den Forschungscampus und kann daher auch mit Fahrzeugen, die nicht über eine Straßenzulassung verfügen, befahren werden.